Unsere Milestones

2022

Teilnahme an der Initiative „Südtirol Radelt“

Auch dieses Jahr nehmen wir als Bank an der Initiative „Südtirol Radelt“ teil. Denn wir sind der festen Überzeugung, dass wir zusammen mehr erreichen.

Knapp 30 Mitarbeiter*innen tragen jeden Tag fleißig ihre geradelten Kilometer ein und seit Januar 2022 sind wir insgesamt schon 12.526 km gefahren. Dadurch haben wir 2.210 kg CO2 gespart und statt Benzin, 373.086 kcal verbrannt!

Frühling 2022

Welcome to the Jungle:

unser erster "Raiffeisenwald" wächst! Dank der Zusammenarbeit mit Treedom haben wir heuer unsere CO2-Emissionen kompensiert, indem wir 556 Bäumen in 5 Ländern gepflanzt haben. Als kleines Dankeschön haben wir allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein Bäumchen aus unserem "Wald" geschenkt, dessen Wachstum sie nun online verfolgen können.

"Der richtige Baum, am richtigen Ort und für den richtigen Zweck" ist das Motto von Treedom. Von diesem Motto sind auch wir überzeugt: denn Bäume zu pflanzen ist nur dann gut für den Planeten, wenn es auf die richtige Weise und am richtigen Ort geschieht.

Deshalb freuen wir uns besonders darüber, dass unsere Bäume in Agroforstprojekte zum Einsatz kommen. Mit diesen werden lokale Gemeinschaften von Kleinbauern unterstützt, mit vielen positiven ökologischen als auch sozialen Auswirkungen.

Dies ist ein kleiner Schritt in Richtung unseres Ziels „Klimaneutralität 2025“ und ein symbolisches Zeichen für unsere Mitarbeiter/innen. Im Fokus unserer Bemühungen steht weiterhin die Senkung unserer CO2-Emissionen. Ab 2025 wollen wir nämlich nur mehr die unvermeidbaren Emissionen kompensieren.

Hier erfahrt ihr mehr über den Raiffeisenwald.

2021

Nachhaltigkeitslabel der Raiffeisen Landesbank Südtirol

Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, unseren Kundinnen und Kunden klar verständlich zu machen, bei welchen Produkten und Initiativen der Bank auch die Nachhaltigkeitsaspekte und ESG-Faktoren berücksichtigten werden. Aus dieser Überlegung heraus, haben wir ein eigenes Nachhaltigkeitslabel kreiert, um all unsere Produkte und Initiativen, in denen Nachhaltigkeit drinsteckt, entsprechend zu kennzeichnen.

September 2021

Erste Emission eines Sustainability Bonds für Kleinanleger

Wir wollen für unseren Kunden ein verlässlicher Partner sein und ihnen besonders auch in schlechten Zeiten zur Seite stehen. Aus diesem Grunde haben wir 2021 unseren ersten Sustainability Bond für Kleinanleger in Höhe von Euro 15 Mio. emittiert.

April 2021

Einführung eines Nachhaltigkeitsindex bei der Ergebnisprämie

Die Ergebnisprämie der Mitarbeiter/innen wird vom nationalen Kollektivvertrag sowie vom Landesergänzungsvertrag geregelt. Beginnend mit dem Geschäftsjahr 2021 wird erstmals ein Nachhaltigkeitsindex (s.g. ESG-Index) als zusätzliches betriebsbezogenes Ziel herangezogen. Erreichen wir unsere Nachhaltigkeitsziele nicht, führt dies zu Abschlägen bei der Ergebnisprämie.

November 2020

Erste Emission eines Green Bonds für Kleinanleger

Wir sehen uns derzeit sehr stark mit der Klimakrise konfrontiert. Um gegenzusteuern haben wir im Geschäftsjahr 2020 den ersten Green Bond für Kleinanleger in Höhe von Euro 15 Mio. ausgegeben, ein Meilenstein für die Bank. Es handelt sich hierbei um eine Anleihe, deren Erlöse ausschließlich ökologisch nachhaltigen Projekten mit einem messbar positiven Effekt auf die Umwelt gewidmet sind.

September 2020

Erster RLB Green Day

Das wir grün sind, zeigt nicht nur unser Logo. Nachhaltigkeit und Umweltschutz haben wir uns auf die Fahne geschrieben und im Herbst 2020 den ersten „Green Day“ für unsere Mitarbeiter/innen organisiert. 

 

15. September

Audit familieundberuf

Unsere Mitarbeiter/innen sind uns wichtig, daher möchten wir mit familienfreundlichen und lebensphasenbewussten Maßnahmen ihr Wohlergehen am Arbeitsplatz fördern. Daher haben wir uns um den Erhalt der Zertifizierung Audit familieundberuf bemüht.

18. Mai 2020

Erster Nachhaltigkeitsbericht gemäß GvD 254/2016

Unseren Nachhaltigkeitsbericht für das Geschäftsjahr 2019 haben wir auf freiwilliger Basis und im Sinne des GvD 254/2016 erstellt. Er basiert auf den GRI- Kriterien – den international anerkannten Richtlinien der Global Reporting Initiative und wurde von einer unabhängigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft geprüft.

Das Format und die Farben unterscheiden sich ganz bewusst vom üblichen Erscheinungsbild der Bank.

Der Schwalbenschwanz auf dem Titelbild ist ein in Südtirol heimischer Schmetterling. Er ist Sinnbild für ein Lebewesen, das nur in einer insgesamt gesunden Umwelt gedeihen kann. Die Einstiegsbilder zu den verschiedenen Thematiken sind aus der Vogelperspektive aufgenommen. Wir wollen damit zeigen, dass wir uns stets bemühen auch bei komplexen Thematiken eine Gesamtüberblick zu bewahren.

September 2019

Start unseres Nachhaltigkeitsprojekts

Unser Verwaltungsrat und unser Management bekennen sich ausdrücklich zum Thema Nachhaltigkeit, das von jeher in unserer Raiffeisen-DNA liegt. Mit einer eigenen Nachhaltigkeitsstrategie wollen wir unsere Bank zu einem Vorzeigemodell in den Bereichen Umwelt, Soziales und Governance entwickeln. Wir wollen Mehrwert erzeugen für unsere Stakeholder, mit einer gelebten Überzeugung und entsprechenden Maßnahmen.

September 2019

Gründung Nachhaltigkeitsteam

Nachhaltigkeit lebt von Menschen, die Verantwortung übernehmen. Um die konkrete Umsetzung unserer Nachhaltigkeitsstrategie kümmert sich unser Nachhaltigkeitsteam. Gestartet sind wir mit vier jungen motivierten Frauen. Mittlerweile ist das Team gewachsen und hat neue Aufgabe dazubekommen. Lerne es kennen.

Seien wir gemeinsam nachhaltig