Raiffeisen Debitkarte (Bankkarte)
Alle Zahlungen übersichtlich auf dem Konto aufgelistet

Die Raiffeisen Bankkarte ermöglicht das Bezahlen von Waren und Dienstleistungen sowie die Behebung von Bargeld an Geldautomaten (ATM) im In- und Ausland. Das Konto wird dabei jeweils einzeln belastet. Sämtliche POS-Zahlungen in Euro sind mit der Raiffeisen Bankkarte innerhalb der SEPA-Länder kostenlos. Dank NFC-Funktion können zudem kontaktlose Zahlungen am POS-Terminal durchgeführt werden. Mit dem SMS-Alert-Dienst behältst du die Kontrolle über sämtliche Operationen, welche mit der Raiffeisen Bankkarte abgewickelt werden.

NFC

NFC steht für Near Field Communication.
Diese Technologie ermöglich das kontaktlose Übermitteln von Daten per Funk. Die Daten werden zwischen zwei Geräten übertragen, die für einen Moment nah aneinandergehalten werden.

RAIFFEISEN BUSINESS CARD (KREDITKARTE)
Höherer Verfügungsrahmen und einfache Spesenabrechnung

Die Business Card von Raiffeisen ist die individuelle Kreditkartenlösung für Selbstständige und mittelständische Unternehmen. Eine Business Card unterscheidet sich von einer normalen Kreditkarte durch den höheren Verfügungsrahmen – sowohl für Bargeld Behebungen am Geldautomaten (ATM) als auch beim bargeldlosen Zahlungsverkehr.

Mit der Business Card ...

... vereinfachst du deine Reisezahlungen,
... reduzierst Verwaltungskosten und
... profitierst zudem von umfangreichen Zusatz- und Versicherungsleistungen.

Die Business Card kann außerdem auf den Namen eines Mitarbeiters ausgestellt werden, wobei der Verfügungsrahmen individuell und flexibel angepasst werden kann.

RAIFFEISEN PREPAIDKARTE
Verfügbarkeiten für Mitarbeiter unter Kontrolle

Die Raiffeisen Prepaidkarte ist der kleine Bruder der Kreditkarte: Es können damit sowohl online Zahlungen sowie Zahlungen am POS-Gerät oder Behebungen am Geldautomaten durchgeführt werden. Im Gegensatz zur Kreditkarte können jedoch keine Vormerkungen, beispielsweise für eine Kaution bei Mietwagen, vorgenommen werden. Des Weiteren muss die Prepaidkarte vorab mit Geld beladen werden. Dies kann für den Unternehmer eine zusätzliche Sicherheit darstellen, um die Verfügbarkeit für einzelne Mitarbeiter zu steuern.

VIACARD, TELEPASS UND EUROTOLL
Zeit sparen bei der Spesenabrechnung für Außendienste

Mit ViaCard und Telepass werden die einzelnen Fahrten an den eigens gekennzeichneten Ein- und Ausfahrten der Autobahn automatisch registriert und periodisch abgerechnet. Das Telepass-Gerät oder die ViaCard für deinen Firmenwagen erhältst du direkt bei der Raiffeisenkasse.

Sollten deine Mitarbeiter hingegen häufiger auf dem internationalen Autobahnnetz unterwegs sein, so ist die Eurotoll-Kreditkarte ideal. Bei dieser wird ein spezielles Konto eingerichtet, über das Raiffeisen Mautverbindlichkeiten in Italien, Deutschland, Österreich, der Schweiz, Tschechien, Polen, Spanien und Frankreich bezahlt. Du hast die Möglichkeit, deine Zahlungen im Voraus (Prepaid) oder im Nachhinein (Postpaid) zu begleichen.

RAIFFEISEN BANKKARTE

Schnell und sicher bezahlen

KREDITKARTE

Flexibel bleiben