Hagelversicherung: Schutz für die Ernte

Voraussichtlich ab Mitte März können sich Landwirte in den Raiffeisenkassen gegen Ernteschäden absichern.

Eine Hagelversicherung schützt vor den finanziellen Folgen von derartigen Unwetterschäden. Zusätzlich können mit dieser Versicherung neben Hagelschäden auch Schäden durch Sturm, Schneedruck sowie Frost abgedeckt werden.

Zusammenarbeit mit Vereinigte Hagel

Die Raiffeisenkassen sind im Bereich der Hagelversicherung seit Jahren Partner der Versicherungsgesellschaft Vereinigte Hagel (VH). Die Gesellschaft ist Marktführer in Deutschland und betreibt auch in Verona eine Niederlassung. Die VH ist Hagel-Spezialversicherer, d.h. sie ist in der Absicherung von Obst-, Gemüse- und Weinanbau tätig.
Da sie die Besonderheit der Landwirtschaft hierzulande sehr gut kennt, wird sie als Versicherer von den Landwirten sehr geschätzt.

Nähere Informationen zur Hagelversicherung sind in den Raiffeisenkassen erhältlich.

Alle Themen in der Übersicht