Lohnzahlungen in bar sind ab 1. Juli 2018 generell verboten

 

Ab dem 1. Juli 2018 müssen alle Lohnzahlungen an die Arbeitnehmer über rückverfolgbare Zahlungsmittel erfolgen.

Die Bezahlung des Lohnes in bar ist somit ab diesem Datum nicht mehr zulässig.

Dies gilt auch für eventuelle Vorschüsse auf den Lohn.


Der Betrag, welcher dem Arbeitnehmer überwiesen / gutgeschrieben wird, muss mit dem Nettolohn auf dem Lohnstreifen übereinstimmen.

 

Nachstehend weitere Informationen:

Infoblatt Verbot Lohnzahlungen in bar