Mitteilung an die Kunden

(Art. 13 des Datenschutzgesetzes)

Unsere Bank teilt Ihnen mit, dass es für die Ausführung von internationalen Finanztransaktionen (z.B. einer grenzüberschreitenden Überweisung) und von einigen speziellen nationalen Transaktionen, die von Kunden in Auftrag gegeben werden, erforderlich ist, dass ein internationales Verbundsnetz benutzt wird.

Dieses Verbundsnetz wird von der "Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication" (SWIFT) mit Sitz in Belgien (siehe http://www.swift.com für die Mitteilung bezüglich Datenschutz) betrieben.

Die Bank teilt der SWIFT (Inhaber des Systems SWIFTNet Fin) die Daten der an der Transaktion Beteiligten (z.B. die Namen des Auftraggebers, des Begünstigten und der entsprechenden Banken, die Bankkoordinaten und den Betrag) sowie die für die Ausführung der Transaktion notwendigen Daten mit.

Die genannten von den Kunden nachgefragten Transaktionen könnten heute ohne das genannte Verbundsnetz und ohne Weitergabe der Daten an dieses Netz nicht durchgeführt werden.

Als Ergänzung der Informationen, die wir den Kunden bereits geliefert haben, sind zwei weitere Umstände erhoben worden, über die wir Sie hiermit informieren möchten:

a)   Alle Daten der Kunden, die für die Ausführung aller genannten Transaktionen verwendet werden, werden derzeit aus Gründen der operativen Sicherheit dupliziert, weitergeleitet und als Kopie für eine bestimmte Zeit von der SWIFT auf einem Server in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert.

b)   Die so auf dem Server gespeicherten Daten werden von den USA in Übereinstimmung mit den dortigen Bestimmungen verwendet. Die zuständigen Behörden der USA (im Besonderen das Schatzdepartement) hatten Zugriff auf die Daten und können auch weiterhin darauf zugreifen, und zwar aufgrund der Maßnahmen, die gemäß Bestimmungen der USA zur Terrorismusbekämpfung getroffen werden können. Dieses Thema wird in Europa von verschiedenen Stellen in Zusammenhang mit den europäischen Datenschutzbestimmungen ausgiebig diskutiert.

Wir erinnern Sie daran, dass der Betroffene die im Art. 7 des Datenschutzgesetzes vorgesehen Rechte jedenfalls wahrnehmen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Raiffeisenkasse Schlanders