LEBENSVERSICHERUNG als altersvorsorge

Grundsätzlich wird zwischen zwei Formen unterschieden: der Ablebensversicherung und der Kapitallebensversicherung.

Sogenannte Ablebens- oder Todesfallversicherungen sind reine Absicherungsinstrumente. Sie dienen im Ernstfall dem finanziellen Schutz der Familie oder des Lebenspartners.

KapitalLebensversicherungen

Lebensversicherungen zum Vermögensaufbau sind Finanzprodukte, welche ein unterschiedliches Investitionsrisikoaufweisen. Während Unit-Linked-Polizzen stark von den Preisschwankungen der Finanzinstrumente abhängen, zählen aufwertbare Kapitallebensversicherungen zu den sicheren Anlageprodukten, da sie an ein Sondervermögen gekoppelt sind.

Ihr Raiffeisen Berater hilft Ihnen dabei gemeinsam herauszufinden, ob eine Lebensversicherung einen Mehrwert für Ihr persönliches Portfolio bietet.

Mitteilung zu Werbezwecken. Weitere Informationen entnehmen Sie den Informationsblättern zum einzelnen Produkt, die Ihnen auf unserer Webseite im Abschnitt Transparenz oder direkt am Schalter zur Verfügung gestellt werden.
Persönlicher Ansprechpartner in Ihrer Raiffeisenkasse