Aus zwei mach eins

...das geschieht, wenn sich zwei Seelen finden und den Himmel neben Wolke 7 beziehen. Vielleicht leben Sie schon einige Zeit zusammen, haben sich auch im Alltag besser kennen gelernt. Sie wissen schon, wo die liebenswerten Schwächen des anderen liegen und wo Ihre Stärken sich gegenseitig ergänzen.  

Wenn Sie sich jetzt für das vielsagende JA entschieden haben, dann ändert sich auch im Alltag doch so einiges, vor allem auf rechtlicher und formeller Ebene. Da bleibt der finanzielle Aspekt nicht außen vor. Ihr Raiffeisen-Berater kann Ihnen da so einiges erzählen, und natürlich weiter helfen.  

SCHMETTERLINGE FLITTERN UND FLATTERN

Haben Sie schon Schmetterlinge im Bauch beim Gedanken an die Hochzeit und die Hochzeitsreise? Lassen Sie sie flattern! Und flittern Sie in die Nach-Hoch-Zeit: Zeit und Raum für gemeinsames Erleben, Entspannen oder Abenteuer, vertrautes Europa oder exotische Fernreise, ganz nach Geschmack. Gemeinsamkeit steht im Vordergrund. Träumen Sie schon in die Welt hinaus? Aber: Haben Sie schon gepackt? Na, Hauptsache Sie haben die Kreditkarte dabei und die Raiffeisen-App installiert.

Kassaführung:

besser gemeinsam und selbständig

Wer zahlt die Rechnungen, wer die Ausgaben für Essen und Haushalt? In einer Wohngemeinschaft wird viel gerechnet. Aber wenn eine Familie den Haushalt bestreitet, lassen sich die allgemeinen Ausgaben einfacher und übersichtlicher mit einem gemeinsamen Konto verwalten. Die Aufteilung der Spesen ergibt sich einfach durch die monatlichen Einzahlungen. Doch Konto ist nicht gleich Konto. Besser gemeinsam als zweisam.

ES TUT GUT, DIE LIEBSTEN VERSORGT ZU WISSEN

AUCH IM SCHLIMMSTEN ALLER FÄLLE

Nicht das ganze Leben lässt sich vorausplanen, es gibt immer unerwartete Ereignisse, kleine und große, leider auch traurige. In solchen Fällen ist es gut, schon mal vorausgedacht zu haben. Es entlastet, wenn gewisse Dinge in Ruhe frühzeitig geplant sind, so wie der Nachlass. Finanzielle Angelegenheiten regeln sich leichter, wenn das emotionale Klima entspannt ist.

Ihr Raiffeisen-Berater kennt die Probleme, die bei einer Nachlassregelung entstehen können und denkt an das, was Ihnen entgehen kann oder was man als Laie einfach nicht wissen kann.  

Persönlicher Ansprechpartner in Ihrer Raiffeisenkasse
Raiffeisenkasse Überetsch Gen.
Sitz St. Michael/Eppan
Alois
Kostner
Serviceberater
Raiffeisenkasse Überetsch Gen.
Geschäftsstelle Tramin
Barbara
Felderer
Serviceberaterin
Raiffeisenkasse Überetsch Gen.
Sitz St. Michael/Eppan
Christine
Battisti
Serviceberaterin
Raiffeisenkasse Überetsch Gen.
Geschäftsstelle Girlan
Evelyn
Mederle
Serviceberaterin
Raiffeisenkasse Überetsch Gen.
Sitz St. Michael/Eppan
Florian
Auer
Serviceberater
Raiffeisenkasse Überetsch Gen.
Sitz St. Michael/Eppan
Gertrud
Pardatscher
Serviceberaterin
Raiffeisenkasse Überetsch Gen.
Geschäftsstelle Kaltern
Julia
Planötscher
Serviceberaterin
Raiffeisenkasse Überetsch Gen.
Geschäftsstelle Tramin
Karin
Hanni
Serviceberaterin
Raiffeisenkasse Überetsch Gen.
Agentur Kaltern
Margit
Kostner
Serviceberaterin
Raiffeisenkasse Überetsch Gen.
Sitz St. Michael/Eppan
Maria
Giuliani
Serviceberaterin
Raiffeisenkasse Überetsch Gen.
Geschäftsstelle Frangart
Michael
Tavernaro
Serviceberater
Raiffeisenkasse Überetsch Gen.
Geschäftsstelle Girlan
Moritz
Pircher
Serviceberater
Raiffeisenkasse Überetsch Gen.
Agentur Kaltern
Nadia
Untertrifaller
Serviceberaterin
Raiffeisenkasse Überetsch Gen.
Geschäftsstelle St. Pauls
Nadine
Obrist
Serviceberaterin
Raiffeisenkasse Überetsch Gen.
Geschäftsstelle Kaltern
Sabine
Bertagnoll
Serviceberaterin
Raiffeisenkasse Überetsch Gen.
Geschäftsstelle St. Pauls
Sylvie
Bruno
Serviceberaterin
Raiffeisenkasse Überetsch Gen.
Geschäftsstelle St. Pauls
Thomas
Kasal
Serviceberater
Berater wechseln