Wenn es Zuhause eng wird

… dann wird es Zeit, auf eigenen Füßen zu stehen, die eigenen vier Wände zu beziehen. Dort können Sie Ihre persönlichen Vorstellungen vom jungen Wohnen umsetzen: eine sturmfreie Bude, die den Freunden offen steht, ein Rückzugsort, wo Sie in Ruhe auftanken können, ein Startplatz, um neue Ziele anzuvisieren. Sobald die geeignete Wohnung gefunden ist, stellen sich viele Fragen zu den neuen Ausgaben. Da ist es besser, schon vorher drüber nachzudenken!

„Auf Zeit“ mieten oder „ganz für sich“ kaufen

Kredit-Check

Der Kredit-Check bietet Ihnen eine unverbindliche Orientierungshilfe, die Sie auf dem Weg zur Ihrer Finanzierung begleitet.

Infobox
Vorhaben:

Finanzierungsbedarf:

- Eigenmittel:

- Förderungen:

Monatliche Einnahmen:

Monatliche Ausgaben:

M. Ausgaben abzgl. Miete:

Darlehenssumme:

1
2 3 4
1
2
3 4
Wunschbetrag eingeben
oder





Einrichtung

Hauptkosten


Einrichtung

Hauptkosten



Einrichtung





Zurück
1 2
3
4



oder
Haushaltsmitglieder
Kinder

Monatlicher Überschuss

Zurück
1 2 3
4
Kreditsumme

Laufzeit
Ecke
Die errechnete Kreditrate übersteigt den aktuell verfügbaren Monatsüberschuss. Passen Sie Ihren Finanzierungsbedarf oder die Laufzeit des Kredites an.
Wir unterstützen Sie gerne bei der Erfüllung Ihres Herzenswunsches. Vereinbaren Sie gleich einen unverbindlichen Beratungstermin in Ihrer Raiffeisenkasse.
Angebot anfragen
Zurück
Formulardaten abspeichern und Link zusenden

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Wir werden Sie sobald wie möglich kontaktieren.

„Mieten oder kaufen?“ ist nicht nur eine finanzielle Frage. Da kommen ganz andere Aspekte, wie etwa Lebensstil, Lebensziele, Lebensprojekte und noch einiges mehr ins Spiel. Nein, das heißt jetzt nicht, dass man sich für das ganze Leben festlegen und alles bis ins kleinste Detail vorausplanen muss, aber die aktuellen Antworten auf diese Fragen helfen bei der Grundsatzentscheidung. Mit dem Mietrechner von Raiffeisen klärt sich schon mal, was mit den vorhandenen Finanzen machbar ist.

Neue Wohnung, neues Leben, neues Risiko

Weg von zuhause heißt auch weg vom Familienbogen und somit weg von den Versicherungen der Eltern. Man steht erstmal nackt und schutzlos da. Keine Sorge, das muss kein Nachteil sein. Häufig sind dieselben Versicherungen für junge Menschen günstiger, weil das zu deckende Risiko als geringer eingestuft wird. Genaues Nachfragen lohnt sich! Also keine Vogelstrauss-Politik anwenden, sondern den Raiffeisen-Berater fragen. Er kennt sich mit den verschiedenen Arten der Absicherung aus und hilft Ihnen, die optimale Lösung zu finden.

RECHNUNGEN, RECHNUNGEN, RECHNUNGEN

Was der Postkasten plötzlich so alles ausspuckt! – bevor man auf „Rechnung per Email“ umschaltet). Zu zahlen sind sie so oder so, die Rechnungen für Strom, Gas, Miete, Müllabfuhr, Internet und Telefon (sofern man sowas noch hat). Wenn einem da nur nicht eine entgeht und dann die Mahnung ins Haus flattert! Da setzen die meisten ja lieber - direkt online - auf Dauerauftrag für die monatlich gleichbleibende Miete und auf Einzugsermächtigung für die anderen Rechnungen. Dann wird der Kopf frei für die wirklich wichtigen Termine!

Neue Ausgaben – das ist gewöhnungsbedürftig

Jeden Monat die Miete, alle zwei Monate Strom und Gas, alle drei Monate Müllgebühren – nach den fixen Beträgen fürs Sparen und den Ausgaben für das Essen bleibt bei den unterschiedlichen Fälligkeiten jeden Monat ein anderer Betrag übrig. Doch es gibt das Raiffeisen Online Banking und die Raiffeisen App! So fällt es leicht, trotz allem jederzeit zu wissen, wie flüssig Sie gerade sind.

Anschluss an die Welt

Ausblick auf die Welt, das ist eine der schönsten Definitionen für das Internet. Der heiße Draht aus Kupfer wird zunehmend durch die bunt leuchtende Glasfaser abgelöst. Da sind auch große Datenmengen kein Problem mehr. Die beste Freundin ist gerade beim Praktikum am anderen Ende der Welt? Kein Problem, mit ROL Internet und ROL Voice, da bleibt kein Erlebnis ungeteilt und keine neue Frisur ohne Feedback!

Persönlicher Ansprechpartner in Ihrer Raiffeisenkasse
Raiffeisenkasse Bozen Gen.
Filiale Haslach
Arnold
Vieider
Kundenberater
Raiffeisenkasse Bozen Gen.
Filiale Europazone
Georg
Kaserer
Kundenberater
Raiffeisenkasse Bozen Gen.
Filiale Obstmarkt
Günther
Unterkofler
Kundenberater
Raiffeisenkasse Bozen Gen.
Filiale Romstraße
Ivan
Rech Daldosso
Kundenberater
Raiffeisenkasse Bozen Gen.
Filiale Gries
Karl Heinz
Völser
Kundenberater
Raiffeisenkasse Bozen Gen.
Filiale Jenesien
Oskar
Hartmann
Kundenberater
Raiffeisenkasse Bozen Gen.
Filiale Bozner Boden
Paul
Göller
Kundenberater
Raiffeisenkasse Bozen Gen.
Filiale Bozen-Süd
Walter
Mattioli
Kundenberater
Raiffeisenkasse Bozen Gen.
Filiale Gries
Alberto
Malavasi
Kundenberater
Raiffeisenkasse Bozen Gen.
Filiale Europazone
Barbara
Dipoli
Kundenberaterin
Raiffeisenkasse Bozen Gen.
Hauptsitz
Bruno
Untertrifaller
Kundenberater
Raiffeisenkasse Bozen Gen.
Filiale Bozen-Süd
Patrick
Oberkofler
Kundenberater
Berater wechseln