Kostenlose Beratungen zu Unternehmensneugründung und Unternehmensnachfolge

Laut Statistiken gibt es in Südtirol jährlich an die 1.500 Unternehmensgründungen und rund 700 Unternehmensnachfolgen. Viele scheitern aber wegen einer mangelhaften Vorbereitung. Die Raiffeisenkasse Obervinschgau möchte dieser Situation entgegenwirken und bietet in Zusammenarbeit mit der Handelskammer Bozen eine kostenlose Beratungsdienstleistung an.

Wie sieht diese Zusammenarbeit aus?

In regelmäßigen Abständen findet eine kostenlose Erstberatung zur Unternehmensnachfolge und zur Unternehmensgründung statt. Damit bieten wir Betrieben und potentiellen Unternehmensgründern im Tätigkeitsgebiet der Raiffeisenkasse die Möglichkeit, sich frühzeitig mit dem Thema auseinander zu setzen. Denn während eine erfolgreiche Übergabe den Fortbestand des Betriebes samt wertvollen Arbeitsplätzen garantiert, ist auch eine erfolgreiche Unternehmensgründung für das familiäre und wirtschaftliche Umfeld des Gründers besonders wichtig. Ein starkes Unternehmertum fördert und stärkt die lokalen Wirtschaftskreisläufe.

Dass eine gute Planung in beiden Bereichen die Erfolgschancen wesentlich erhöht, davon sind wir überzeugt.

Welchen Vorteil bringt das neue Angebot für den Unternehmer?

Die Handelskammer bietet seit jeher Erstberatungen zur Unternehmensgründung und zur Unternehmensnachfolge an und hat diesbezüglich ein großes Expertenwissen aufgebaut. Die Beratungen werden normalerweise nur am Hauptsitz in Bozen angeboten. Gemeinsam möchten wir diesen Service auch vor Ort bieten. Eine Zusammenarbeit ist hierfür der richtige Weg, zum Vorteil des lokalen Unternehmertums.

Was ist zu tun, wenn Interessierte die Beratungsdienstleistung in Anspruch nehmen möchten?

Der nächste Termin für die Erstberatung zur Unternehmensnachfolge findet am 20.04.2016 um 09.00 Uhr im Raiffeisengebäude in Graun statt, während der Termin für die Unternehmensgründung für den 21.04.2016 um 09.00 Uhr im Raiffeisengebäude in Graun geplant ist.

Für die Beratungsdienstleistung ist die Anmeldung direkt bei Ihrem Berater oder unter Erwin Baldauf (Tel. 0473/635417) und Werner Pfeifer (Tel. 0473/635313) erforderlich.

Wichtig: Für den Beratungstag stehen nur begrenzte Plätze zur Verfügung, die nach zeitlicher Anmeldung vergeben werden. Die Interessenten sind gebeten, sich möglichst frühzeitig anzumelden.

„Eine gute Planung erhöht die Erfolgschancen.“