Informationsabend zum Thema Wohnbau

6 gezielte Fragen zur Immobilienfinanzierung an die Berater Werner
Pfeifer und Erwin Baldauf von der Raiffeisenkasse Obervinschgau

Ist der Zeitpunkt zum Bauen, Kaufen oder Sanieren einer Immobilie derzeit günstig?Grundsätzlich ist der Erwerb der Erstwohnung stets interessant, da es sich um Investitionen fürs Leben handelt. Derzeit sind die Marktzinsen auf einem historischen Tiefpunkt was Investitionen in Immobilien besonders interessant macht. Mit einem Neubau kann der Immobilienwunsch nach Maß individuell umgesetzt werden. Das Sanieren ist vor allem aufgrund der steuerlichen Begünstigungen derzeit ausgesprochen interessant. Immobilienbesitzer mit hoher Steuerbelastung sollten diese Chancen unbedingt nutzen. Mit einer gezielten Sanierung kann auch eine Wertsteigerung der Immobilie und eine Energiekostensenkung erreicht werden. Durch das Eigentum einer Immobilie können Mietaufwände eingespart oder Mieterträge erzielt werden. In Niedrigzinsphasen stellt Immobilienbesitz eine interessante Ertragsquelle dar.

Was muss ich bei Immobilien als Investment berücksichtigen?
Eigenkapitalanteil, Lage, Zinsphase und steuerliche Aspekte sowie die Nachfrage und die Berücksichtigung der Bindungen sind auch hier ausschlaggebend. Da derzeit der Zinssatz für Kredite ausgesprochen günstig und andererseits die Einlagen derzeit auch gering verzinst sind, könnte sich eine Investition in Immobilien auszahlen.

Was macht eine gute Baufinanzierung aus?
Ganzheitliche Beratung mit Fokus auf Rückzahlungsfähigkeit, Förderbeiträge und Absicherungen. Die gute Beratung fängt bei der Bauplanung bereits an, da dort schon wichtige Weichen gestellt werden. Die Zinsen sind nur ein Teil einer guten Baufinanzierung.
Je nach Lebensphase, Familiensituation und finanziellen Möglichkeiten kann es oft auch sinnvoll sein, in Etappen zur Traumimmobilie zu kommen d. h. der Erwerb des Wohneigentums sollte auch auf die Familiensituation angepasst sein.

Welche Schwerpunkte sollte man beim Ansparen für Immobilienerwerb berücksichtigen?
Hat man bereits  klare zeitliche Vorstellungen in Bezug auf den Erwerb einer Immobilie ist es ratsam das Sparvolumen nicht langfristig oder spekulativ zu binden. Das steuerlich begünstigte Bausparen stellt hierfür eine interessante Möglichkeit dar um zu günstigen Finanzierung zu gelangen. Hierbei ist zu erwähnen dass ein frühzeitiges Beginnen des Bausparens sich positiv auf die günstig finanzierbare Summe auswirkt.

Welche Rolle spielt die Absicherung bei einem Bauvorhaben?
Die Absicherung des Bauherren, der Familienangehörigen und des Immobiliarvermögens sind wesentliche Aspekte der ganzheitlichen Beratung. Die bedarfsorientierte Absicherung schützt die Existenz und das Wohneigentum der Familie.

Wie kann man sich die Immobilienfinanzierung der  Raiffeisenkasse Obervinschgau konkret vorstellen?
Die Raiffeisenkasse bietet eine Rund-um-Beratung in Bezug auf Bauvorhaben an. Diese beginnt bereits bei der Planungsphase und der Berater steht dem Bauherren während der gesamten Bauzeit in finanziellen Fragen zur Verfügung. Diese Art der Zusammenarbeit hat sich bisher immer bestens bewährt.

Persönlicher Ansprechpartner in Ihrer Raiffeisenkasse