E.I.B.-Gelder für Unternehmer - auch für Leasingfinanzierungen

Ein neuer Vertrag zwischen der Raiffeisen Landesbank Südtirol und der Europäischen Investitionsbank (E.I.B.) ermöglicht es kleinen und mittelständischen Unternehmen, Darlehen und auch Leasingfinanzierungen zu besonders günstigen Konditionen zu erhalten. Insgesamt werden seit Anfang 2017 erneut 30 Millionen Euro an Finanzierungen zur Verfügung gestellt.

Begünstigte Gelder auch für Leasing

Südtiroler Unternehmer können, wie bereits in den letzten Jahren, wieder begünstigte Gelder der Europäischen Investitionsbank für ihre Unternehmensfinanzierungen nutzen. Das neue Abkommen zwischen der Raiffeisen Landesbank und der Europäischen Investitionsbank sieht zudem vor, dass die Gelder nicht nur für Darlehen, sondern auch für Leasingfinanzierungen verwendet werden können. Besonders interessant sind in diesem Zusammenhang Immobilien-Leasingverträge mit einer Laufzeit von 12 Jahren.

 

Europäische Investitionsbank fördert tragfähige Investitionen

Die EIB finanziert eine breite Palette von Projekten in den verschiedenen Wirtschaftsbereichen der EU-Länder. Die Projekte müssen dabei mindestens einem der Finanzierungsziele der EIB entsprechen (z.B. Entwicklung der wirtschaftlich schwächeren Regionen, Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen, Umweltschutz, Innovation, nachhaltige Energie oder Entwicklung von Humankapital).

 

Finanzierungen an kleine und mittelgroße Unternehmen

In einem großen Teil der Fälle vergibt die Europäische Investitionsbank (EIB) ihre Finanzierungen über Partnerinstitute. Konkret heißt das, Banken und Finanzinstitute erhalten so genannte Globaldarlehen, die ihnen wiederum dabei helfen, kleine und mittlere Unternehmen mit förderungswürdigen Projekten zu unterstützen.

 

Begünstigte Gelder für Unternehmen

Jetzt können heimische kleine und mittelständische Unternehmen wieder E.I.B.-Gelder für ihre Investitionsvorhaben beantragen. Raiffeisen gibt die mit der E.I.B-Finanzierung verbundenen Vorteile an die Unternehmen weiter. Diese kommen somit in den Genuss eines begünstigten Zinssatzes, der unter den üblichen Marktbedingungen liegt, und sind von der Ersatzsteuer befreit. „Für investitionsfreudige Unternehmen eine gute Gelegenheit, ihre Projekte günstig zu finanzieren“, sagt Johann Schmiedhofer, Vizedirektor der Raiffeisen Landesbank AG.

Die E.I.B.-Finanzierungsmittel werden als mittel- bis langfristige Darlehen und Leasingoperationen an Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigten aus nahezu allen Wirtschaftszweigen vergeben. Die begünstigten Darlehen und Leasingfinanzierungen sind zweckgebunden und die Gelder können ausschließlich zur Finanzierung des jeweiligen Projektes verwendet werden.

Um die Vorteile nutzen zu können, sollten sich Unternehmer, die Investitionen planen, frühzeitig bei ihrer Raiffeisenkasse oder direkt bei der Raiffeisen Landesbank Südtirol AG (rlb-kommerz@raiffeisen.it) darüber informieren, ob sie diese Möglichkeit in Anspruch nehmen können.