Raiffeisen Jugendwettbewerb 2017

700 Kunstwerke der Jury vorgelegt

Auch heuer haben wieder rund 700 Kinder aus den Grundschulen von Kastelruth, Seis, St. Oswald, St. Michael, Runggaditsch und St. Ulrich am Internationalen Raiffeisen Jugendwettbewerb 2017 teilgenommen. Südtirolweit waren es wieder 13.000 Kinder. Europaweit waren es wieder 1 Million Kinder die daran teilgenommen haben. Kinder aus Deutschland, Finnland, Frankreich, Luxemburg, Österreich, Schweiz und Südtirol)  haben wieder ganz fest gezeichnet, gemalt, Collagen erstellt und ihrer Phantasie freien Lauf gelassen. Damit ist er nach wie vor weltweit die größte Einrichtung seiner Art und ist deswegen sogar im Guinness Buch der Rekorde eingetragen worden!

 

„  Freundschaft ist...BUNT! !“

Dies war heuer das Motto des heurigen Malwettbewerbs und alle Kinder haben wieder ganz toll gearbeitet und gezeichnet. Unsere Jury hat wie immer mit grosser Freude jede einzelne Arbeit begutachtet.
In unserer Jury waren dieses Jahr folgende Personen:

  • Die Künstlerin Evi Gasser
  • Felice Squeo, Freizeitkünstler aus Kastelruth
  • Ivo Piazza von der Vereinigung UNIKA, den Kunsthandwerkern aus Gröden und
  • unsere Mitarbeiterin Melani Perathoner

Ein großes Dankeschön an alle Kinder für die Teilnahme und die Bemühungen! Danke auch an die Lehrkräfte die die Schüler so tatkräftig unterstützt haben. Es ist schön zu sehen mit wie viel Einsatz und Freude alle am Wettbewerb mitgearbeitet haben.

Die Ortssieger

  • Laurenz Schmuck - 2. Klasse GS Seis(Ortssieger Schulsprengel Schlern: 1. und 2. Klassen)
  • Moritz Kob - 4. Klasse GS Seis (Ortsssieger Schulsprengel Schlern: 3. - 4. - 5. Klassen)
  • Marco Zambon - 1M GS St. Ulrich (Ortssieger Schulsprengel St. Ulrich - Runggaditsch: 1. und 2. Klassen)
  • Elena Rumerio - 5. Klasse GS Runggaditsch (Ortsssieger Schulsprengel St. Ulrich - Runggaditsch: 3. - 4. - 5. Klassen)

Landessieger Elena Rumerio

Die Bilder der Ortssieger wurden zur Wahl der Landessieger weiter geleitet.

Ganz besonders freuen wir uns heuer mit Elena Rumerio der 5. Klasse Grundschule Runggaditsch, die in der Kategorie 3. - 4. - 5. Klasse zur Landessiegerin gekürt wurde.

Ihr Siegerbilder wird nun zur internationalen Jurierung vom 15. – 19. Juni nach Helsinki weitergeleitet.

>> Zur Pressemitteilung des Raiffeisenverbandes >>

Die Jury