Nachhaltigkeit in der Raiffeisenkasse Eisacktal

Die Idee der Nachhaltigkeit ist ein Kernelement der Raiffeisen-Philosophie: Im ökonomischen Sinn besteht der Zweck einer Genossenschaftsbank nicht in der Erwirtschaftung hoher, aber kurzfristiger Gewinne, sondern darin, mittel- und langfristig die wirtschaftlichen Bedingungen ihrer Mitglieder und im weiteren Sinne ihres Tätigkeitsgebietes zu verbessern: Die für eine stabile und ausgewogene Entwicklung notwendigen Gewinne werden zu einem überwiegenden Teil den Reserven der Raiffeisenkasse zugewiesen und nicht an Aktionäre ausbezahlt; ein Teil wird zudem für gemeinnützige Zwecke bereitgestellt. 

Im Leitbild 2022 hat das Thema Nachhaltigkeit schließlich eine tragende Rolle eingenommen. So haben wir uns intensiv damit beschäftigt zu klären, was wir unter Nachhaltigkeit in ökonomischer, sozialer und ökologischer Hinsicht verstehen und wie wir das Thema in der Raiffeisenkasse einbetten und begleiten können. Dabei wurden unter anderem eine Charta der Nachhaltigkeit ausgearbeitet, in der wir uns zu bestimmten Verhaltens- und Handlungsweisen verpflichten, und ein Team von Koordinatoren gebildet, das für die Koordination und Begleitung der Themen rund um Nachhaltigkeit verantwortlich ist.


Weitere Themen

Team Nachhaltigkeit

Michael
Cimadom
Assistenz Private Banking
Elisabeth
Engl
Team Nachhaltigkeit
Petra
Messner
Innovation & Marketing