Berühmtes Meisterwerk in der Pfarrkirche Sterzing

Das Ensemble Inégal aus Prag hat am 18. August 2020 in der Pfarrkirche Sterzing mit der berühmten Messe in D-Dur „Lužanská“ und weiteren Werken des Komponisten Antonín Dvo?ák das Publikum begeistert.

Das Vokal-Instrumental-Ensemble zählt zu den besten Musikformationen Europas. Es präsentierte sich als eine einzigartige Formation, deren Repertoire sich von der Renaissance bis zur Romantik spannt.
Inégal (dt.: ungleich) bedeutet neben einer wechselnden Besetzung auch eine Vielseitigkeit der Stile, dramaturgische Erfindungskraft und die unkonventionelle Suche nach verschiedenen Interpretationsmöglichkeiten.

Die authentische und mitreißende Aufführung stand unter der Leitung von Adam Viktora, der als Dirigent, Organist, Harmoniumspieler und Chormeister internationalen Ruf genießt.

Das Konzert wurde vom Verein Brixner Initiative Musik und Kirche organisiert und von der Raiffeisenkasse Wipptal sowie den Firmen Troyer AG und Trenkwalder & Partner GmbH unterstützt.