Raiffeisen Osteuropa Rent R VTA

Aktuelle Daten

WKN:
74066 
ISIN:
AT0000740667 
Fondstyp
Rentenfonds 
Ertragstyp
vollthesaurierend 
Währung:
EUR 
Kurszeit:
27.03.2020 
Aktuell:
262,84 
Vortag
259,91 
Diff (Vortag):
2,93 
Diff % (Vortag):
1,13 
KAG:
Raiffeisen KAG 


Wertentwicklung Ytd 1 Jahr 3 Jahre
Raiffeisen Osteuropa Rent R VTA -8,81% -0,68% -4,24%


Strategie

Der Raiffeisen-Osteuropa-Rent ist ein Anleihefonds. Er strebt als Anlageziel regelmäßige Erträge an und investiert überwiegend (mind. 51 % des Fondsvermögens) in Anleihen, die von Emittenten begeben wurden, die ihren Sitz bzw. ihren Tätigkeitsschwerpunkt vorwiegend in zentral- und osteuropäischen Ländern (inkl. Türkei) haben, und/oder in Anleihen, die auf zentral- und osteuropäische (inkl. türkischer) Währungen lauten. Emittenten der im Fonds befindlichen Anleihen bzw. Geldmarktinstrumente können ua. Staaten, supranationale Emittenten und/oder Unternehmen sein. Der Fonds wird aktiv verwaltet und ist nicht durch eine Benchmark eingeschränkt. Der Investmentfonds kann mehr als 35 % des Fondsvermögens in Wertpapiere/Geldmarktinstrumente folgender Emittenten investieren: Polen, Ungarn, Türkei.

Raiffeisen Osteuropa Rent R VTA

Name:
Raiffeisen Osteuropa Rent R VTA 
Ursprungsland
Österreich 
Fondsmanager
TEAM 
Fondsvolumen
124583661.1600 EUR 
Auflagedatum
15.05.2000 
Geschäftsjahr
01.02. 
Ertragstyp
vollthesaurierend 
Fondstyp
Rentenfonds 
Region
Zentral/Osteuropa 
Unterkategorie
Anleihen Gemischt 
Vertriebszulassung
Österreich 
WKN:
74066 
ISIN:
AT0000740667 
Aktuell:
262,84
Währung
EUR 


Konditionen

Max. Ausgabeaufschlag Verwaltungsgebühr Mindestanlage einmalig Sparplan
2,75% 0,96% 1.000,00 EUR Ja

Kennzahlen per 27.03.2020

Ytd 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Performance -8,81% -0,68% -4,24% -2,45%
Volatilität 12,79% 7,10% 5,69% 5,82%
Sharpe Ratio -2,50% -0,04% -0,19% -0,02%
Bester Monat 0,94 3,06 3,06 3,11
Schlechtester Monat -8,21% -8,21% -8,21% -8,21%

Fondsstrategie

Der Raiffeisen-Osteuropa-Rent ist ein Anleihefonds. Er strebt als Anlageziel regelmäßige Erträge an und investiert überwiegend (mind. 51 % des Fondsvermögens) in Anleihen, die von Emittenten begeben wurden, die ihren Sitz bzw. ihren Tätigkeitsschwerpunkt vorwiegend in zentral- und osteuropäischen Ländern (inkl. Türkei) haben, und/oder in Anleihen, die auf zentral- und osteuropäische (inkl. türkischer) Währungen lauten. Emittenten der im Fonds befindlichen Anleihen bzw. Geldmarktinstrumente können ua. Staaten, supranationale Emittenten und/oder Unternehmen sein. Der Fonds wird aktiv verwaltet und ist nicht durch eine Benchmark eingeschränkt. Der Investmentfonds kann mehr als 35 % des Fondsvermögens in Wertpapiere/Geldmarktinstrumente folgender Emittenten investieren: Polen, Ungarn, Türkei.


Größte Positionen per

POLAND GOVERNMENT BOND POLGB 3 1/4 07/25/25 5,58%
POLAND GOVERNMENT BOND POLGB 2 3/4 04/25/28 4,83%
RUSSIA GOVT BOND - OFZ RFLB 7 08/16/23 4,29%
POLAND GOVERNMENT BOND POLGB 1 3/4 07/25/21 3,83%
RUSSIA GOVT BOND - OFZ RFLB 7.05 01/19/28 3,20%
POLAND GOVERNMENT BOND POLGB 2 04/25/21 3,10%
RUSSIA GOVT BOND - OFZ RFLB 7.6 07/20/22 2,71%
POLAND GOVERNMENT BOND POLGB 5 3/4 09/23/22 2,30%
RUSSIA GOVT BOND - OFZ RFLB 8 1/2 09/17/31 2,27%
RUSSIA GOVT BOND - OFZ RFLB 7 12/15/21 2,17%


Managerbericht

Osteuropäische Märkte hatten einen sehr guten Start ins Jahr. Die globale Marktstimmung verbesserte sich um die Jahreswende nach Anzeichen der Stabilisierung der Konjunktur. Am stärksten war die Türkei, nachdem sich die Ängste um neue US-Sanktionen nicht bewahrheiteten. Auch Russland konnte deutlich zulegen. Nur der Forint war schwächer. Ende Januar haben die Nachrichten über das neue Virus aus China die Marktstimmung eingetrübt.Zum Jahresbeginn wurde die Positionierung weitgehend beibehalten, Ukrainische Eurobonds wurden leicht gegenüber Kasachstan erhöht.Die globalen Wachstumsaussichten stabilisieren sich um die Jahreswende mit besseren Daten aus China bzw. Verbesserung vieler Vorlaufindikatoren, sowie positive Absichtserklärungen auf der Handelsfront zwischen China und den USA. Jedoch sind in den letzten Tagen Fragezeichen über diese Erholung durch die Angst vor einer Pandemie aufgekommen. (27.01.2020)

Fondsgesellschaft

Name Raiffeisen KAG
Adresse: Mooslackengasse 12, 1190, Wien
Land Österreich
Webseite: https://www.rcm.at