Steuerguthaben für Geschäfte

Art. 65

Um die Auswirkungen des Coronavirus zu reduzieren, erhalten Unternehmen und Freiberufler ein Steuerguthaben von 60% des Aufwandes für die Geschäftsmiete des Monats März 2020. Das Steuerguthaben gilt nur für Geschäfte, die im Gebäudekataster unter der Kategorie C/1 (Geschäft) eingetragen sind.

Das Steuerguthaben kann nicht für Tätigkeiten beansprucht werden, die in den Anlagen 1 und 2 des Dekrets des Ministerpräsidenten vom 11.03.2020 angeführt sind (z.B. Supermärkte, Lebensmitteldiskounter, Detailhandel von hygienisch-sanitären Artikel).

Das Steuerguthaben kann ausschließlich durch Verrechnung im F24  verwendet werden. Ausständig ist dabei noch der Steuerschlüssel für die Verrechnung im Vordruck F24.