Steuerguthaben für Geschäfte

Art. 65

Um die Auswirkungen des Coronavirus zu reduzieren, erhalten Unternehmen und Freiberufler ein Steuerguthaben von 60% des Aufwandes für die Geschäftsmiete des Monats März 2020. Das Steuerguthaben gilt nur für Geschäfte, die im Gebäudekataster unter der Kategorie C/1 (Geschäft) eingetragen sind.

Das Steuerguthaben kann nicht für Tätigkeiten beansprucht werden, die in den Anlagen 1 und 2 des Dekrets des Ministerpräsidenten vom 11.03.2020 angeführt sind (z.B. Supermärkte, Lebensmitteldiskounter, Detailhandel von hygienisch-sanitären Artikel).

Das Steuerguthaben kann ausschließlich durch Verrechnung im F24  verwendet werden. Ausständig ist dabei noch der Steuerschlüssel für die Verrechnung im Vordruck F24.

Persönlicher Ansprechpartner in Ihrer Raiffeisenkasse
Berater wechseln