Unsere 2. Vollversammlung 2018

gemeinsam stärker, gemeinsam spenden

Am 25. Mai 2018 fand im Raiffeisensaal des Bürger- und Rathauses in Naturns die bereits zweite ordentliche Vollversammlung der Raiffeisenkasse Untervinschgau statt. Dies war der letzte offizielle Akt des Fusionsprozesses, denn im Fokus stand die Genehmigung der Bilanzergebnisse der drei ehemaligen Raiffeisenkassen Naturns, Tschars und Schnals

Erstmals leitete der neue Obmann der Raiffeisenkassen Untervinschgau, Wolfram Gapp die Vollversammlung. In professioneller Art präsentierte er den Mitgliedern drei Bilanzen samt Erfolgsrechnungen. Im Anschluss daran wurden die drei Bilanzen, die Erfolgsrechnungen und die Gewinnaufteilungen ohne Gegenstimme der knapp 250 Mitglieder genehmigt.

„Alle drei Raiffeisenkassen haben in ihrem letzten Jahr des Bestehens Gewinne geschrieben; dies zeugt von einer guten Leistung der einzelnen Verwaltungsräte, Direktionen und nicht zuletzt der 48 Mitarbeiter in Schnals, Naturns, Plaus und Kastelbell-Tschars. Wir können mit den drei Bilanzen im Jahr 2017 sehr zufrieden sein. Unser Eigenkapital ist mittlerweile auf über knapp 70 Mio. Euro gestiegen, welches eines der wichtigsten Faktoren für die Sicherheit und Stabilität einer Genossenschaftsbank darstellt“, äußerte Direktor Dr. Manfred Leimgruber.

Obmann Gapp hat auch bereits eine erste Zwischenbilanz bezüglich Fusion präsentiert: Die Fusion ist am 01.01.18 technisch einwandfrei vollzogen worden. Auch die Kunden und Mitglieder haben die Fusion gut angenommen. Sie schätzen nicht nur die Möglichkeit nun von 8.oo bis fast 19.oo Uhr (in Naturns) Bankgeschäfte tätigen zu können, sondern nutzen nun noch stärker die Beratungsleistungen unserer zertifizierten Kundenberater in den Geschäftsstellen Kastelbell, Tschars, Schnals und am Hauptsitz in Naturns. Besonders wichtig war dem Obmann, zu unterstreichen, dass in der RK Untervinschgau, nach wie vor, das Gemeinwohl im Vordergrund steht und deshalb auch im Jahr 2018 viele gemeinnützigen Vereine, Organisationen und Aktionen unterstützt wurden.

Ehrungen

Die folgenden vier Persönlichkeiten wurden bei der Vollversammlung für ihre besonderen Verdienste geehrt:

  • der scheidende langjährige Verwaltungsratspräsidenten, Gottfried Vigl,
  • der ehemalige Obmann der Raiffeisenkasse Tschars Karl Bernhart,
  • das langjährige Verwaltungsratsmitglied Karl Innerhofer,
  • und langjähriger Aufsichtsratspräsident der Raiffeisenkasse Schnals Albert Gamper.

gemeinsam spenden

Als besonderes Highlight wurde anlässlich des 200. Geburtstagjubiläums von Friedrich Wilhelm Raiffeisen und aufgrund des 125jährigen Jubiläums der ehemaligen Raiffeisenkasse Naturns vom Verwaltungsrat der Raiffeisenkasse Untervinschgau beschlossen, für jedes anwesende Mitglied 10,00 Euro zu spenden.

Näheres zu den Spenden: gemeinsam spenden