Betriebliche Vorteile

Vorteile für den Betrieb

  • Entlastung von folgenden Abgaben:
    • Sozialbeiträge
    • Beitrag für die Abfertigungsrücklage
    • Steuerersparnis

  • Zahlung eines Solidaritätsbeitrags von 10 % an das N.I.S.F.
  • Nachhaltige Investition in die Gesundheit des Mitarbeiters
  • Motivationsförderndes Lohnelement

Vorteile für den Mitarbeiter

  • Entlastung von den Sozialabgaben
  • Entlastung von der Lohnsteuer
  • Lohnerhöhung in Form von breitgefächerten Leistungen im Gesundheitswesen
  • Steuerliche Rückvergütung von 19 % von nicht rückerstatteten gesundheitlichen Spesen
  • Reduzierte Kosten bei vertragsgebundenen Unternehmen
  • Verkürzung der Wartezeiten
  • Gesundheitsprävention
  • Kontinuität: kein Ausschluss der Mitglieder aus gesundheitlichen Gründen

Vergleichstabelle der Kosten des Betriebes bei Beitritt zum Raiffeisen Gesundheitsfonds oder bei Erhöhung des Einkommens

Ergänzender Raiffeisen Gesundheitsfonds   Zusatzeinkommen des Mitarbeiters *)
120 € / 240 € / 360 € / 480 € Betrag 120 € / 240 € / 360 € / 480 €
10 % N.I.S.F. Beitrag 25 % Betrieb 8,9 % Arbeitnehmer
0,00 € Steuerl. Aufwendungen 4,25 % Betrieb 27 % Arbeitnehmer
132 € / 264 € / 396 € / 528 € Kosten für den Betrieb 155 € / 310 € / 465 € / 620 €
120 € / 240 € / 360 € / 480 € (ausbezahlt in Form von Leistungen) Zusätzl. Nettolohnelement für den Arbeitnehmer 80 € / 160 € / 240 € / 320 €

Auf gesamtstaatlicher Ebene gibt es bereits eine Reihe von kollektivvertraglich eingerichteten Gesundheitsfonds, die ergänzende Leistungen zu jenen des öffentlich-staatlichen Gesundheitswesens bieten. Diese ergänzenden Leistungen der staatlichen Gesundheitsfonds werden vom Südtiroler Gesundheitswesen jedoch zu einem wesentlichen Teil bereits gewährleistet.

Der auf lokaler Ebene eingerichtete Raiffeisen Gesundheitsfonds bietet demgegenüber deutliche Vorteile. 

Er ist kostensparender und bürgernäher und kann Leistungen bieten, die besser auf die lokalen Gegebenheiten und Anforderungen abgestimmt sind.

Einschreiben in den Raiffeisen Gesundheitsfonds hat einen doppelten Nutzen: Sie können Ihren Mitarbeitern eine kostengünstige und leistungsstarke Ergänzung ihrer Gesundheitsvorsorge anbieten – und Sie profitieren selbst davon: durch eine deutliche Entlastung bei Steuer-, Sozial- und Solidaritätsbeiträgen. 

*) die Prozentsätze sind beispielhaft auf ein besteuerbares Jahresbruttoeinkommen bis 28Tsd. Euro angeführt.

Mitteilung zu Werbezwecken. Weitere Informationen entnehmen Sie den Informationsblättern zum einzelnen Produkt, die Ihnen auf unserer Webseite im Abschnitt Transparenz oder direkt am Schalter zur Verfügung gestellt werden.
Persönlicher Ansprechpartner in Ihrer Raiffeisenkasse
Raiffeisenkasse Überetsch Gen.
Geschäftsstelle Tramin
Alex
Unterhauser
Kundenberater
Raiffeisenkasse Überetsch Gen.
Geschäftsstelle Kaltern
Alfred
Flor
Kundenberater
Raiffeisenkasse Überetsch Gen.
Geschäftsstelle Tramin
Andreas
Frötscher
Leiter
Raiffeisenkasse Überetsch Gen.
Sitz St. Michael/Eppan
Christian
Dissertori
Kundenberater
Raiffeisenkasse Überetsch Gen.
Geschäftsstelle Kaltern
Christoph
Geyer
Kundenberater
Raiffeisenkasse Überetsch Gen.
Geschäftsstelle Kaltern
Erich
Kostner
Kundenberater
Raiffeisenkasse Überetsch Gen.
Geschäftsstelle Kaltern
Horst
Mayr
Kundenberater
Raiffeisenkasse Überetsch Gen.
Geschäftsstelle Frangart
Katja
Mattarei
Leiterin
Raiffeisenkasse Überetsch Gen.
Sitz St. Michael/Eppan
Klaus
Rautscher
Kundenberater
Raiffeisenkasse Überetsch Gen.
Geschäftsstelle Frangart
Markus
Schenk
Kundenberater
Raiffeisenkasse Überetsch Gen.
Geschäftsstelle Girlan
Sonja
Meraner
Kundenberaterin
Raiffeisenkasse Überetsch Gen.
Sitz St. Michael/Eppan
Susanne
Schrott
Kundenberaterin
Berater wechseln