Vollversammlung 2019

Am 10. Mai 2019 fand die ordentliche Vollversammlung der Raiffeisenkasse Schlanders im Kulturhaus „Karl Schönherr“ statt.

Der Obmann Erich Ohrwalder, Direktor Michael Grasser und Aufsichtsratspräsident Siegmar Tschenett begrüßten die 404 anwesenden Mitglieder und präsentierten die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2018.Die Raiffeisenkasse Schlanders kann auf ein zufriedenstellendes Geschäftsjahr zurückblicken, mit leichten Zuwächsen bei der Vergabe von Krediten und einer konstanten Entwicklung der direkten (138 Mio. Euro) und indirekten Kundeneinlagen (35 Mio. Euro). Das Kreditvolumen stieg um 2,3 % auf 93 Mio. Euro und das Kundengeschäftsvolumen, also die Summe aus Krediten und direkten und indirekten Kundeneinlagen, verzeichnete mit insgesamt 268 Mio. Euro ein Plus von 1,6 %. Insgesamt konnte 2018 ein Nettogewinn in Höhe von 590,6 Tsd. Euro erwirtschaftet werden.

Anschließend wurden erstmals die neuen Kontopakete für Privatkunden vorgestellt. Die Kunden können das richtige Konto, den Bedürfnissen entsprechend, selbst für sich auswählen. Die Kontopakete bieten einfache und transparente Kontokonditionen und über das Skonto-Programm können sogar bis zu 100% der Kontoführungsgebühren eingespart werden.

Der Direktor machte auch auf die Kundenbefragung 2019 aufmerksam, die mit dem Ziel gestartet wurde, die Meinungen, Anregungen und Anliegen der Mitglieder und Kunden zu erfahren. Positive und negative Erfahrungen werden über die Befragung anonym gesammelt und ausgewertet. Die Ergebnisse sollen der Raiffeisenkasse helfen, die Leistungen noch besser und individueller auf die Ziele und Wünsche der Kunden auszurichten, um die Kunden optimal betreuen und beraten zu können.

Im Rahmen der Vollversammlung wurden auch die neuen Mitarbeiter vorgestellt, die seit der letzten Vollversammlung ihren Dienst in der Raiffeisenkasse Schlanders aufgenommen haben. Der Obmann bedankte sich bei allen Mitarbeitern für die im abgelaufenen Jahr geleistete Arbeit und den unermüdlichen Einsatz und bei den Mitgliedern für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Alle anwesenden Mitglieder wurden zum Abschluss zum gemeinsamen Abendessen eingeladen.