Wirtschaftsstandort Schenna

Vortrag von Dr. Georg Lun vom WIFO

Mit Spannung erwarteten die Versammlungsteilnehmer den Gastvortrag zum Thema „Wirtschaftsstandort Schenna –Entwicklung, Stand und Ausblick“, den Dr. Georg Lun vom Wirtschaftsforschungsinstitut der Handelskammer Bozen hielt. Schennas Wirtschaft fällt im Besonderen durch ihren Schwerpunkt auf dem gewerblichen Sektor mit 266 gewerblichen Firmen auf. Dabei sind 57% davon gastgewerbliche Betriebe, während es im Burggrafenamt 21% und im Landes- durchschnitt nur 18% sind. Dementsprechend sind in Schenna 74% der 615 Arbeitnehmer auch im Gastgewerbe tätig. Die 848 Arbeitsplätze, die es in Schenna gibt, werden zu einem größeren Teil, nämlich 619, von „Einpendlern“ besetzt, es gibt allerdings auch 466 „Aus Pendler“ aus der Gemeinde, die in Meran, Lana, Algund, Dorf Tirol und Bozen ihren Arbeitsplatz haben. 51% der wirtschaftlichen Wertschöpfung von Schenna gehen auf das Gastgewerbe zurück, 16% auf die Landwirtschaft und 14% auf die Dienstleistung, wobei
insgesamt fast 56.000 Euro jährlich auf jeden Beschäftigten entfallen.
Mit mehr als 1 Million Nächtigungen im Jahr ist die Tourismusintensität in Schenna nach Corvara und Wolkenstein die drittstärkste im Lande: auf jeden Einwohner entfallen 360 Nächtigungen, in Corvara sind es 707, und in Wolkenstein 444. Auch in der touristischen Bettenauslastung steht Schenna mit 51% im Vergleich zum Durchschnitt des Burggrafenamtes mit 40% und des Landes mit nur 35% sehr gut da. Allerdings liegt Schenna bei der Preisgestaltung der Beherbergungsbetriebe weit hinter Corvara zurück, in den Drei- und Viersternebetrieben sogar hinter dem Südtiroldurchschnitt. Insgesamt ist der Tourismus der Garant für den Wohlstand in Schenna – solange er in Schennerhand bleibt, könnte man dazusagen.
Nach diesem höchst interessanten Vortrag überbrachten der Herr Pfarrer Hermann Senoner, der die gemeinschaftlichen Werte der Raiffeisenkasse hervorhob und der Präsident des Tourismusvereins Hansjörg Ainhauser noch einige Grußworte. Dann schloss die diesjährige Vollversammlung der Raiffeisenkasse Schenna mit einem Abendessen.