Mehr Sicherheit im Zahlungsverkehr

Der Verbraucherschutz steht bei der neuen EU-Zahlungsdiensterichtlinie „PSD2“ im Mittelpunkt. Dabei ergeben sich für den Konsumenten unter anderem Änderungen im Bereich Online Shopping und Online Banking.

Mit Inkrafttreten der neuen EU-Zahlungsdiensterichtlinie „PSD2“ (englisch Payment Services Directive) werden die Zahlungssysteme sicherer gestaltet. Dazu werden neue Anbieter von Zahlungsdiensten besser kontrolliert und bei elektronischen Zahlungen die sogenannte starke Kundenauthentifizierung (Strong Customer Authentication kurz SCA) angewandt. Unter starker Kundenauthentifizierung versteht man höhere Sicherheitsvorkehrungen bei der Freigabe von Online-Zahlungen, wie beispielsweise mittels Kreditkarte oder Online Banking. Zukünftig erfolgt die Freigabe über eine 2-Faktor-Authentifizierung. Dabei ist die alleinige Angabe der Kreditkartennummer mit CVC/CVV-Prüfnummer in kürze nicht mehr ausreichend. Ein zweiter Faktor wird nun zur Authentifizierung der Abbuchung benötigt. Dies kann beispielsweise der Scann des Fingerabdrucks mit Hilfe eines Smartphones oder eine Geheimnummer sein, die an die jeweilige Operation gekoppelt ist und an das Mobiltelefon des Karteninhabers gesendet wird. Die entsprechenden Vorbereitungsmaßnahmen für die Zahlkarten sind bereits im Laufen.

Das neue Authentifizierungssystem der Raiffeisenkassen für das Raiffeisen Online Banking und die Raiffeisen-App wurde nach den neuesten Sicherheitsstandards entwickelt und erfüllt bereits alle Anforderungen der neuen Richtlinie. Die Authentifizierung erfolgt dabei mittels der neuen App „Raiffeisen-ID“ oder dem neuen Lesegerät und wird für den Nutzer sowohl sicherer als auch einfacher als zuvor. Durch die App „Raiffeisen-ID“ kann man mittels Fingerabdruck, Gesichtserkennung oder persönlich festgelegter PIN in das Raiffeisen Online Banking und in die Raiffeisen-App einsteigen sowie Zahlungen freigegeben.

Die App „Raiffeisen-ID“ kann selbst installiert und anschließend über das Raiffeisen Online Banking aktiviert werden. Die Anleitung dafür ist unter www.raiffeisen.it/raiffeisen-id verfügbar. Weitere Informationen sowie das neue Lese-gerät als Alternative zur App sind in Ihrer Raiffeisenkasse erhältlich.

Persönlicher Ansprechpartner in Ihrer Raiffeisenkasse
Berater wechseln