Spendenaktion

Projekt Renovierung und Restaurierung St. Anna Kirche in Graun

St. Anna - eine historische Stätte im Obervinschgau

Die St. Anna Kirche wurde laut Weihebrief vor 500 Jahren vom Weihbischof Stefan von Chur konsekriert. Die weitum sichtbare Kirche auf dem St. Anna Hügel ist neben dem Turm im Wasser der einzige noch erhaltene Bau vom alten Dorf Graun.

Die Kirche erfuhr im Laufe der Geschichte einige Veränderungen und 2 größere Umbauphasen bzw. Erweiterungen. Sogar Kaiser Maximilian I stiftete ein Fenster. An den Wänden sind wertvolle Fresken entdeckt worden.

Zum 500jährigen Gründungsjubiläum im Jahr 2021 wird so diese Kirche auf dem St. Anna Hügel in neuem Glanz erscheinen. Dazu bittet der Pfarrgemeinderat von Graun um Ihre Spende als wertvolle Hilfe für ein gutes Gelingen der noch ausstehenden Arbeiten und Finanzierungsmaßnahmen.

Sind die geplanten Arbeiten notwendig?

Nässe und dadurch entstandener Schimmel haben der Kirche zugesetzt. Renovierungsarbeiten sind deshalb höchst notwendig. Entfeuchtung an den Außenwänden, Malerarbeiten im Inneren der Kirche, sowie eine Neueindeckung des Daches und eine Umgestaltung im Umgebungsbereich sind geplant oder schon durchgeführt.

Warum soll das Projekt gefördert werden?

Diese einzigartige Kirche auf dem geschichtlich sehr interessanten Hügel hat eine lange, interessante Vergangenheit. Außerdem wollen wir diesen Platz mit der St. Anna Kirche für die kommenden Generationen würdig erhalten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Pfarrgemeinderat von Graun und unser Pfarrer unterstützen die Sanierung und Restaurierung, ein Kernteam begleitet und organisiert das Projekt. Ohne finanzielle Hilfe und Unterstützung vom Denkmalamt, von der Gemeinde, der Fraktion und der Forstbehörde wäre die Umsetzung des Vorhabens nicht möglich. Trotzdem können die gesamten Arbeiten nicht zur Gänze finanziert werden. Die Bevölkerung gibt uns durch die positive Haltung zum umfangreichen Projekt Mut, die Maßnahmen zu Ende zu führen.

Welches Ziel haben wir?

Wir erwarten, dass wir dieses Projekt gemeinsam durch die öffentliche Unterstützung und durch Spenden der Bevölkerung mit Erfolg abschließen und finanzieren können. Zudem möchten wir zum 500 Jahr Jubiläum eine Broschüre über St. Anna vorstellen.

 

Video Renovierungsarbeiten St. Anna
Bankverbindung zur Überweisung der Spende

Begünstigter:

Pfarrei Graun - Renovierung St. Anna

Widumstr. 5

39027 Graun i. V. (BZ)

Bank: Raiffeisenkasse Obervinschgau Genossenschaft

IBAN : IT95S0806658352000302218526

SWIFT/BIC : RZSBIT21024

Überweisungsauftrag an Ihre Bank

 

Der Spendenstand zum 23.11.2020 beträgt: Euro 2.570,00

Persönlicher Ansprechpartner in Ihrer Raiffeisenkasse