Geld blitzschnell versenden und empfangen

Das Limit deiner Raiffeisen Bankkarte reicht nicht aus? Oder du möchtest beim Kauf eines Gebrauchtwagens bei der Schlüsselübergabe digital bezahlen? Die Echtzeitüberweisung bringt eine Reihe von Vorteilen mit sich.

Seit kurzem können alle Kunden der Raiffeisenkassen diesen innovativen Sofortzahlungsdienst nutzen. Die Europäische Zentralbank (EZB) ermöglicht mit dem neuen „Target Instant Payment Settlement“ (TIPS) die Abwicklung von Überweisungen von einem Land innerhalb des Europäischen Zahlungsraums (SEPA) in ein anderes in wenigen Sekunden. Die Südtiroler Raiffeisenkassen sind die ersten regionalen Banken, welche dem TIPS-Verfahren beigetreten sind

Bei der Echtzeitüberweisung handelt es sich um eine Überweisung, bei der das Geld dem Begünstigten innerhalb von nur wenigen Sekunden, rund um die Uhr und an jedem Tag im Jahr, auch an Feiertagen und Wochenenden, gutgeschrieben wird. Im Unterschied zur Standardüberweisung wird dabei das Geld zwischen den Banken sofort übertragen, auch die Bestätigung erfolgt unverzüglich. Der Auftraggeber und der Begünstigte haben somit die sofortige Gewissheit über die korrekte Durchführung der Überweisung, die unwiderruflich ist und nicht storniert werden kann. 

„Durch die sofortige Verfügbarkeit des Betrages auf dem Konto des Empfängers ist die Echtzeitüberweisung eine interessante Alternative zu den klassischen Zahlungsmitteln, wie beispielsweise beim Kauf eines Autos oder bei der Bezahlung von Handwerkern und Lieferanten“, sagt Stefan Tammerle, Projektverantwortlicher von TIPS in der Raiffeisen Landesbank.

Zukünftig wird dieses Bezahlverfahren auch in Online-Geschäften angeboten und im Tourismus eine Alternative zu Kartenzahlungen und Schecks bieten.
Echtzeitüberweisungen können über das Raiffeisen Online Banking und die Raiffeisen-App durchgeführt werden. Eine zusätzliche Aktivierung ist dafür nicht notwendig. Voraussetzung für die Ausführung einer Echtzeitüberweisung ist, dass die Bank des Empfängers am Verfahren für Echtzeitüberweisungen (TIPS) teilnimmt; dies sollte ab Dezember 2021 auf einen Großteil der Banken in Europa zutreffen.

Der Maximalbetrag pro Transaktion beträgt in Europa 100.000 Euro. Im Raiffeisen Online Banking und der Raiffeisen-App gelten die festgelegten Maximalbeträge, weshalb diese gegebenenfalls angepasst werden müssen. Weitere Infos erhältst du in deiner Raiffeisenkasse!

Persönlicher Ansprechpartner in Ihrer Raiffeisenkasse

Roland
Gamper
Geschäftsstellenleiter / Firmen - und Privatkundenberater
Berater wechseln