Die Raiffeisenkasse Meran zieht Bilanz

Mitgliedervollversammlung 2021

 

Wertes Mitglied!

In einer ungewöhnlichen Zusammensetzung aufgrund des Versammlungsverbotes zog die Meraner Bank nun Bilanz über das abgelaufene Geschäftsjahr.
Immerhin über 140 Mitglieder hatten mittels einer Delegierung an der jährlichen Vollversammlung teilgenommen.

In Anwesenheit der beiden als Delegierte gewählten Mitglieder Dr. Kurt Berger für Meran und Robert Reiterer für Hafling konnte der Obmann Herbert Von Leon mit Freude und Stolz bestätigen, dass das Jahr 2020 zwar geprägt war von großen Herausforderungen aber auch  positive Entwicklungen mit guten  Zuwächsen in vielen Bereichen zu verzeichnen hatte.
So stieg das Kundengeschäftsvolumen um fast 6%,  allein die Kredite um über 5% und das Wachstum der indirekten Einlagen auf über 15 %.

Der Reingewinn ist mit 2,6 Mio. Euro angemessen und stärkt die Eigenkapitaldecke der Genossenschaft zusätzlich.
Dies garantiert Sicherheit und Stabilität für die Einleger und ermöglicht die Vergabe neuer Kredite, um die lokale Wirtschaft in Schwung zu halten.

Die Förderung der lokalen Gemeinschaft lag der Raiffeisenkasse Meran auch 2020 besonders am Herzen, über 100 Vereine und Organisationen wurden mit insgesamt 400.000 Euro in Form von Werbung, Sponsoring und Spenden unterstützt.

Die Raiffeisenkasse verfügt zum 31.12.2020 über ein bilanzielles Eigenkapital in Höhe von  71,3 Mio. Euro;  das entspricht einem Zuwachs von über 4 %.  Mit einer aufsichtsrechtlichen Eigenkapitalquote von über 20% liegt die Raiffeisenkasse Meran damit  weit über dem italienischen Bankendurchschnitt.

„Die kommenden Jahre werden angesichts der derzeitigen Krise mit den noch schwer abzuschätzenden Folgen sicherlich schwieriger;  dennoch wird die Raiffeisenkasse Meran weiterhin ihrer Rolle als verlässlicher Partner für Mitglieder und Kunden in Meran und Hafling gerecht werden. Gemeinsam schaffen wir das, denn die Worte unseres Gründervaters Friedrich Wilhelm Raiffeisen „Was dem einzelnen nicht möglich ist,  das vermögen viele“ sind auch heute noch aktueller denn je.“ so der Obmann der Raiffeisenkasse zum Abschluss dieser ungewohnten Mitgliederversammlung.