Wichtige Hinweise an unsere Kunden aufgrund der derzeitigen Situation ausgelöst durch den Coronavirus

Sehr geehrte Mitglieder und Kunden,

aufgrund der erlassenen Bestimmungen zur Vorbeugung gegen die Verbreitung des sog. Coronavirus (COVID-19) weisen wir Sie darauf hin, dass unsere Raiffeisenkasse entsprechende Vorkehrungen getroffen hat. Der Besuch der Geschätsstellen ist nur noch mit telefonischer Voranmeldung möglich. Wir möchten Ihnen folgende Empfehlungen und Hinweise in Bezug auf die Abwicklung Ihrer Bankgeschäfte geben:

  • Bei der Begrüßung soll auf Händeschütteln verzichtet werden.
  • Am Schalter bzw. im Beratungsgespräch soll ein vorsorglicher Abstand von mindestens einem Meter eingehalten werden.
  • Es steht allen Kundinnen und Kunden Desinfektionsmittel, sowie die erlassenen Verhaltensregeln bei den Eingängen der Geschäftsstellen bereit.
  • Der Selbstbedienungsbereich wird rund um die Uhr für die Kunden zur Verfügung stehen. Auch können die Bankgeschäfte über Raiffeisen Online Banking sowie der Raiffeisen-App rund um die Uhr getätigt werden.
  • Der Aufenthalt in der Geschäftsstelle sollte auf die Zeit beschränkt werden, die für die Abwicklung der Bankgeschäfte notwendig ist.
  • Die Kunden sollten sich nur dann im Selbstbedienungsbereich aufhalten, wenn ein entsprechendes Gerät frei ist.
  • Die Anzahl der Kunden, welche sich in der Filiale aufhalten ist beschränkt. Latsch 3 Personen, Goldrain 2 Personen und Martell 1 Personen.
  • Nutzen Sie verstärkt Ihre Raiffeisen Bankkarte und verzichten Sie so auf Bargeld. Für Zahlungen bis zu € 25,00 können Sie auch die Contactless-Funktion Ihrer Bankkarte nutzen, wodurch Sie jeglichen physischen Kontakt mit PIN-Pads und Bargeld vermeiden können.

Versicherungsbereich

sollten die notwendigen Abläufe im Versicherungsbereich nicht mehr mit unseren eigenen personellen Ressourcen und innerhalb der Bankräumlichkeiten aufrecht erhalten werden können, können Sie sich für nachfolgende Operationen von Montag bis Freitag von 8.30 bis 18.30 Uhr an die Grüne Nummer 800.97.68.68 (ausgenommen Fest- und Feiertage) wenden oder eine Email an areaclienti@assimoco.it oder eine PEC-Mitteilung an assimoco@legalmail.it senden.

Zugelassene Operationen:

  • Inkasso von Prämien mit Zahlungsform „RID/SEPA" und Notwendigkeit der Zustimmung zur Erneuerung im Kfz-Bereich (consenso al rinnovo)
  • Inkasso von Prämien im Auto- und Sachbereich mit traditioneller Zahlungsform
  • Ersetzungen im Auto- und Sachbereich
  • Änderungen auf bestehende Verträge, wie zum Beispiel Rückkäufe oder Abänderung der Begünstigten

Im Falle von Schadenmeldungen bitten wie Sie die Nummer 0471-307500 zu wählen.

 

Für eventuelle Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung (E-Mail: rk8110-intern@raiffeisen.it). Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Ihre Raiffeisenkasse Latsch