MITTEILUNG ZUR SITUATION AM 31. DEZEMBER 2018