Raiffeisen Europa Small Cap R VTA

Aktuelle Daten

WKN:
63900 
ISIN:
AT0000639000 
Fondstyp
Aktienfonds 
Ertragstyp
vollthesaurierend 
Währung:
EUR 
Kurszeit:
16.10.2019 
Aktuell:
312,47 
Vortag
308,34 
Diff (Vortag):
4,13 
Diff % (Vortag):
1,34 
KAG:
Raiffeisen KAG 


Wertentwicklung Ytd 1 Jahr 3 Jahre
Raiffeisen Europa Small Cap R VTA 22,63% 8,55% 17,70%


Strategie

Der Raiffeisen-Europa-SmallCap ist ein Aktienfonds. Er strebt als Anlageziel langfristiges Kapitalwachstum unter Inkaufnahme höherer Risiken an. Er investiert überwiegend (mind. 51 % des Fondsvermögens) in Aktien oder Aktien gleichwertigen Wertpapieren von kleinkapitalisierten Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung (Multiplikation von Kurs (Marktpreis) mit der gesamten Anzahl der ausgegebenen Aktien eines Unternehmens) von bis zu Euro 5 Mrd., die ihren Sitz oder Tätigkeitsschwerpunkt in Europa haben. Zusätzlich kann auch in andere Wertpapiere, in ua. von Staaten, Unternehmen oder supranationalen Emittenten begebene Anleihen und Geldmarktinstrumente, in Anteile an Investmentfonds sowie in Sicht- und kündbare Einlagen veranlagt werden. Der Fonds wird aktiv verwaltet und ist nicht durch eine Benchmark eingeschränkt. Der Fonds kann im Rahmen der Anlagestrategie überwiegend (bezogen auf das damit verbundene Risiko) in derivative Instrumente investieren sowie derivative Instrumente zur Absicherung einsetzen.

Raiffeisen Europa Small Cap R VTA

Name:
Raiffeisen Europa Small Cap R VTA 
Ursprungsland
Österreich 
Fondsmanager
TEAM 
Fondsvolumen
73018495.2100 EUR 
Auflagedatum
28.10.2003 
Geschäftsjahr
01.08. 
Ertragstyp
vollthesaurierend 
Fondstyp
Aktienfonds 
Region
Europa 
Unterkategorie
Branchenmix 
Vertriebszulassung
Österreich 
WKN:
63900 
ISIN:
AT0000639000 
Aktuell:
312,47
Währung
EUR 


Konditionen

Max. Ausgabeaufschlag Verwaltungsgebühr Mindestanlage einmalig Sparplan
3,80% 2,00% 1.000,00 EUR Ja

Kennzahlen per 16.10.2019

Ytd 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Performance 22,63% 8,55% 17,70% 66,09%
Volatilität 12,69% 13,94% 11,52% 14,14%
Sharpe Ratio 2,37% 0,64% 0,52% 0,78%
Bester Monat 12,00 12,00 12,00 12,00
Schlechtester Monat -9,42% -10,14% -10,14% -10,14%

Fondsstrategie

Der Raiffeisen-Europa-SmallCap ist ein Aktienfonds. Er strebt als Anlageziel langfristiges Kapitalwachstum unter Inkaufnahme höherer Risiken an. Er investiert überwiegend (mind. 51 % des Fondsvermögens) in Aktien oder Aktien gleichwertigen Wertpapieren von kleinkapitalisierten Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung (Multiplikation von Kurs (Marktpreis) mit der gesamten Anzahl der ausgegebenen Aktien eines Unternehmens) von bis zu Euro 5 Mrd., die ihren Sitz oder Tätigkeitsschwerpunkt in Europa haben. Zusätzlich kann auch in andere Wertpapiere, in ua. von Staaten, Unternehmen oder supranationalen Emittenten begebene Anleihen und Geldmarktinstrumente, in Anteile an Investmentfonds sowie in Sicht- und kündbare Einlagen veranlagt werden. Der Fonds wird aktiv verwaltet und ist nicht durch eine Benchmark eingeschränkt. Der Fonds kann im Rahmen der Anlagestrategie überwiegend (bezogen auf das damit verbundene Risiko) in derivative Instrumente investieren sowie derivative Instrumente zur Absicherung einsetzen.


Größte Positionen per

Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide 2,97%
Cellnex Telecom SAU 2,86%
CA Immobilien Anlagen AG 2,59%
Verbund AG 2,52%
Marine Harvest ASA 2,27%
Eiffage SA 2,17%
GRENKELEASING AG 2,07%
Rheinmetall AG 2,06%
Davide Campari-Milano SpA 1,99%
Nemetschek AG 1,97%


Managerbericht

Im September erholten sich die Aktienmärkte. Es gab eine Umschichtung in niedrig bewerteten Aktien und in Aktien die heuer Underperformer waren. Es kam zu Gewinnmitnahmen bei den Outperformer. Der Fonds profitierte von diesem Trend und konnte etwas mehr als 3 % an Wert zulegen. Positive Beiträge lieferten die Branchen Healthcare, Industrie, zyklische Konsumwerte und Rohstoffe. Erwähnenswerte Unternehmen waren Virbac, Nexans, Umicore und Plastic Omnium. Negative Beiträge wurden in den defensiveren Branchen, wie Kommunikation und nicht-zyklischer Konsum erzielt. Im September kam es zu keinen großen Portfolioänderungen.Die zyklischen Unternehmen könnten im dritten Quartal eine Stabilisierung der negativen Tendenzen erleben. Der Markt wird nach wie vor stark von den Aussagen um den Handelskonflikt beeinflusst. (23.09.2019)

Fondsgesellschaft

Name Raiffeisen KAG
Adresse: Mooslackengasse 12, 1190, Wien
Land Österreich
Webseite: https://www.rcm.at