Raiffeisen-Mehrwert 2020 R VA

Aktuelle Daten

WKN:
A14Y5C 
ISIN:
AT0000A1G4H4 
Fondstyp
Rentenfonds 
Ertragstyp
vollthesaurierend 
Währung:
EUR 
Kurszeit:
17.10.2019 
Aktuell:
109,35 
Vortag
109,36 
Diff (Vortag):
-0,01 
Diff % (Vortag):
-0,01 
KAG:
Raiffeisen KAG 


Wertentwicklung Ytd 1 Jahr 3 Jahre
Raiffeisen-Mehrwert 2020 R VA 1,43% 0,44% 3,19%


Strategie

Der Raiffeisen-Mehrwert 2020 (I) ist ein Anleihefonds. Er strebt als Anlageziel regelmäßige Erträge an. Der Investmentfonds wird für eine begrenzte Dauer gebildet; die Laufzeit endet am 23.11.2020. Er investiert zumindest 51 % des Fondsvermögens in Unternehmensanleihen. Emittenten der im Fonds befindlichen Anleihen bzw. Geldmarktinstrumente können neben Unternehmen u.a. auch Staaten und/oder supranationale Emittenten sein. Ab 397 Tage vor Ende der Laufzeit kann der Investmentfonds auch überwiegend in von Unternehmen emittierte Geldmarktinstrumente sowie ab sechs Monaten vor Ende der Laufzeit auch überwiegend in Sichteinlagen und kündbare Einlagen mit einer Laufzeit von höchstens 12 Monaten veranlagen. Der Fonds wird aktiv gemanagt und ist nicht durch eine Benchmark eingeschränkt. Der Fonds kann im Rahmen der Anlagestrategie in derivative Instrumente investieren sowie derivative Instrumente zur Absicherung einsetzen.

Raiffeisen-Mehrwert 2020 R VA

Name:
Raiffeisen-Mehrwert 2020 R VA 
Ursprungsland
Österreich 
Fondsmanager
TEAM 
Fondsvolumen
74073914.2400 EUR 
Auflagedatum
24.11.2015 
Geschäftsjahr
01.11. 
Ertragstyp
vollthesaurierend 
Fondstyp
Rentenfonds 
Region
weltweit 
Unterkategorie
Anleihen Unternehmen 
Vertriebszulassung
Österreich 
WKN:
A14Y5C 
ISIN:
AT0000A1G4H4 
Aktuell:
109,35
Währung
EUR 


Konditionen

Max. Ausgabeaufschlag Verwaltungsgebühr Mindestanlage einmalig Sparplan
0,00% 0,60% 1.000,00 EUR Ja

Kennzahlen per 17.10.2019

Ytd 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Performance 1,43% 0,44% 3,19% - %
Volatilität 1,73% 1,58% 1,10% - %
Sharpe Ratio 1,29% 0,54% 1,33% - %
Bester Monat 0,47 0,47 0,92 -
Schlechtester Monat -0,32% -0,62% -0,62% - %

Fondsstrategie

Der Raiffeisen-Mehrwert 2020 (I) ist ein Anleihefonds. Er strebt als Anlageziel regelmäßige Erträge an. Der Investmentfonds wird für eine begrenzte Dauer gebildet; die Laufzeit endet am 23.11.2020. Er investiert zumindest 51 % des Fondsvermögens in Unternehmensanleihen. Emittenten der im Fonds befindlichen Anleihen bzw. Geldmarktinstrumente können neben Unternehmen u.a. auch Staaten und/oder supranationale Emittenten sein. Ab 397 Tage vor Ende der Laufzeit kann der Investmentfonds auch überwiegend in von Unternehmen emittierte Geldmarktinstrumente sowie ab sechs Monaten vor Ende der Laufzeit auch überwiegend in Sichteinlagen und kündbare Einlagen mit einer Laufzeit von höchstens 12 Monaten veranlagen. Der Fonds wird aktiv gemanagt und ist nicht durch eine Benchmark eingeschränkt. Der Fonds kann im Rahmen der Anlagestrategie in derivative Instrumente investieren sowie derivative Instrumente zur Absicherung einsetzen.


Größte Positionen per

HYPO VORARLBERG BANK AG VORHYP 0 5/8 09/19/22 2,60%
SOLVAY SA SOLBBB 1 5/8 12/02/22 2,14%
ORANO SA ORANOF 3 1/2 03/22/21 2,00%
ORLEN CAPITAL AB PKNPW 2 1/2 06/30/21 1,90%
ADLER REAL ESTATE AG ADLERR 1 1/2 12/06/21 1,79%
JAB HOLDINGS BV JABHOL 2 1/8 09/16/22 1,75%
OTE PLC HTOGA 4 3/8 12/02/19 1,74%
BOOKING HOLDINGS INC BKNG 2.15 11/25/22 1,72%
ORIGIN ENERGY FINANCE ORGAU 2 1/2 10/23/20 1,69%
VESTAS WIND SYSTEMS A/S VWSDC 2 3/4 03/11/22 1,65%


Managerbericht

Die EZB kündigte Mitte des Monats ein neues Anleihekaufprogramm und eine Zinssenkung an. Dennoch stiegen Renditen am kurzen Ende im Monatsverlauf um knapp 15 Basispunkte an. Diesem Trend konnten sich auch die Unternehmensanleihen nicht vollständig entziehen. Lediglich HighYield-Papiere verzeichneten leicht rückläufige Risikoprämien, sodass diese im September einen leicht positiven Ertrag erzielten.Im Monatsverlauf wurden Anleihen von Lecta, sowie Schmolz & Bickenbach aufgrund erhöhter einzeltitelspezifischer Risken verkauft. Darüber hinaus erfolgten keine wesentlichen Portfolioveränderungen. Die Aussicht auf ein erneutes Ankaufsprogramm der EZB sollte Unternehmensanleihen weiterhin unterstützen. Aktuell erfreuen sich insbesondere High-Yield-Titel weiterhin hoher Investorennachfrage im negativen Zinsumfeld. Wir behalten die aktuelle Ausrichtung des Portfolios vorderhand bei und würden im Falle attraktiver Neuemissionen opportunistisch am Primärmarkt partizipieren. (23.09.2019)

Fondsgesellschaft

Name Raiffeisen KAG
Adresse: Mooslackengasse 12, 1190, Wien
Land Österreich
Webseite: https://www.rcm.at