50. Internationaler Raiffeisen Jugendwettbewerb

140 kreative Malarbeiten zum Thema "Glück ist..."

„Glück ist…“ das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt

Die 50. Jubiläumsausgabe des Internationalen Raiffeisen Jugendwettbewerbes ist auch heuer – trotz der Einschränkungen durch die Corona-Krise – erfolgreich über die Bühne gegangen.
Seit 1970 beteiligen sich Kinder und Jugendliche aus ganz Europa am Mal- und Kreativitätswettbewerb der europäischen Genossenschaftsbanken und dieser erfährt nach wie vor große Begeisterung.
Insgesamt wurden südtirolweit über 3.000 Malarbeiten  zum Thema „Glück ist …“ eingereicht, so hat sich natürlich auch die Raiffeisenkasse Etschtal wieder an der diesjährigen Ausgabe beteiligt – mit einer Aufgabenstellung, welche zur Zeit mehr denn je zur Reflektion einlädt.

Glück ist ein sehr persönliches Thema und kann Vieles sein: Momente, Erfahrungen, Familie oder Freunde. Der Fantasie der Kinder sind glücklicherweise keine Grenzen gesetzt und so haben auch wir dieses Jahr von Schülerinnen und Schülern der heuer teilnehmenden Grundschulen in Mölten und Verschneid sowie der Mittelschülerinnen und Mittelschüler in Mölten insgesamt 140 tolle und an Kreativität kaum zu überbietende Malarbeiten erhalten, indem sie auf ihre Weise zeigen, was Glück für sie bedeutet.

Martin Plattner, Leiter der Geschäftsstelle in Mölten, nahm im Oktober mit den fleißigen Kindern – natürlich unter Einhaltung aller Sicherheitsvorkehrungen - die Preisverteilung wahr und belohnte die schönen Malarbeiten mit einem tollen Geschenk – als Sieger dürfen sich ob der klasse Resultate aber natürlich alle teilnehmenden Kinder fühlen!
Auf diesem Wege möchten wir uns recht herzlich bei allen Schülerinnen und Schülern wie auch bei deren Lehrkräften für die tollen Ergebnisse und ihren Einsatz bedanken und sind erfreut, dass der Wettbewerb immer noch derart beliebt ist.

Danke! Bleibt gesund und natürlich viel Glück!
(untenstehend die prämierten Bilder der Schülerinnen und Schüler)