Raiffeisen Werte mit Herz 2019

Die Gewinner

1. Platz - 5.000 Euro

Tagespflegeheim für Menschen, die von Demenz betroffen sind

ÖBPB "Zum Heiligen Geist“

Betreuungskonzept Tagespflegeheim Hartmannheim für Menschen, die von Demenz betroffen sind. Die Demenz ist eine chronische Erkrankung, die Defizite in kognitiven, emotionalen und sozialen Fähigkeiten umfasst und zu einer Beeinträchtigung sozialer und beruflicher Funktionen führt. Vor allem sind das Kurzzeitgedächtnis, ferner das Denkvermögen, die Sprache, die Motorik und auch die Persönlichkeitsstruktur betroffen. Charakteristisch für die Demenz ist der Verlust von Denk- und Erinnerungsfähigkeiten.

In Europa sind ca. 10 Millionen Menschen von einer Demenz betroffen. In Italien sind  es ca. 900.000 Menschen, in Südtirol bis zu 12.000. Tendenz steigend.

In Anbetracht dieser Zahlen wird die „Demenz“ in Zukunft die wesentliche Herausforderung in der Betreuung sein, und es gibt zahlreiche Studien, die bestätigen, wie wichtig die psychosoziale Begleitung im geschützten Rahmen ist, um die Betroffenen und ihre pflegenden Angehörigen zu unterstützen, und dass es durch eine gezielte Betreuung in spezifischen Tagesheimen zu einer Reduzierung von Verhaltensauffälligkeiten und Stressmomenten für die Betroffenen und die Bezugspersonen kommt.

Diese Tatsache  bestärkt uns in unserem Vorhaben, unser Angebot zur Verfügung zu stellen. Im Hartmannsheim, einer der Strukturen des ÖBPB "Zum Heiligen Geist", betreut ein multikulturelles Team bis zu max. 8 Personen. Das Angebot richtet sich an Menschen, die ein individuelles, professionelles Begleitungs- und Betreuungsangebot, einen angemessenen Rahmen und ein soziales Umfeld brauchen, um ihre Persönlichkeit in Würde leben zu können. Es wird die medizinische Grundversorgung gewährleistet, Angebote zur Tagesstrukturierung, Mahlzeiten, verschiedene Ruhemöglichkeiten.

Persönlicher Ansprechpartner in Ihrer Raiffeisenkasse