Crowdfunding für die Bergrettung im Alpenverein Bruneck

Projekt: Wohin mit unserer Ausrüstung? Neue Garderobenschränke für die Bergrettung!




Wohin mit der Ausrüstung?
Derzeit platzen wir bei unseren Metall-Garderobenschränken aus allen Nähten! Wir sind 30 Mitglieder und haben leider nur 20 Schränke - einige werden sogar von 2 oder 3 Personen genutzt. Die Problematik dabei ist, dass bei einem Einsatz das Handling der ganzen Ausrüstung nicht gerade einfach ist. Mit eurer Hilfe möchten wir 10 neue Schränke anschaffen. Wir freuen uns auf jeden Beitrag und hoffen dadurch endlich allen Mitgliedern einen Schrank zur Verfügung stellen zu können. Wir sind immer für Euch da 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und 365 Tage im Jahr. Jetzt zählen wir auf eure Hilfe!

Finanzierungszeitraum: 18. Februar - 17. märz 2019
FINANZIERUNGSZIEL: 5.000€
Verbleibende Zeit
Finanzierungsbedarf 5.000 €
Bereits finanziert
1.165,00 € 23%

Wer sind die Menschen hinter dem Projekt?
Die Bergrettung von Bruneck ist eine non-profit-Organisation. Wir alle sind bergbegeisterte Menschen, die ihr Können auch in den Dienst des Nächsten stellen und eine effizienten Rettungsdienst garantieren. Alle Mitglieder (derzeit 30) der Bergrettung arbeiten unentgeltlich und in ihrer Freizeit zum Wohle Dritter. Die Finanzierung des Vereins erfolgt ausschließlich über Beiträge der öffentlichen Hand und Tätigkeiten in Eigeninitiative. Die Bergrettung ist aber immer noch zusätzlich auf Zuwendungen und Spenden von Gönnern und Sponsoren angewiesen. Wir sind immer für Euch da 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und 365 Tage im Jahr.

Worum geht es im Projekt?
Wir sind derzeit 30 Mitglieder und haben leider nur 20 Schränke, teilweise werden einige sogar von 2 oder mehreren Personen genutzt. Die Problematik dabei ist, dass kein Platz für die eigene Bekleidung zur Verfügung steht und auch bei einem Einsatz das Handling der ganzen Ausrüstung nicht gerade einfach ist.

Was ist das Ziel des Projekts?
Das Ziel ist wirklich jedem Mitglied einen eigenen Schrank zur Verfügung stellen zu können - wenn jemand schon seine Freizeit und sein Leben zur Rettung von anderen einsetzt, sollte er zumindest auch einen eigenen Garderobenschrank haben, in dem Bekleidung, Rucksack, Gurt etc. sauber und für den Einsatz effizient und griffbereit untergebracht werden können. Wir freuen uns auf jeden Beitrag und hoffen nun endlich allen Mitgliedern einen Schrank zur Verfügung stellen zu können.

Warum soll das Projekt gefördert werden?
Als wir vor 10 Jahren in das neue Lokal eingezogen sind, wurden uns nur 20 Schränke zur Verfügung gestellt, aufgrund der ständigen Investitionen, die getätigt werden mussten, um den Dienst zu garantieren, wurde dieses Vorhaben immer aufgeschoben. Der Förderer kann sich sicher wissen einen wertvollen Beitrag für eine ehrenamtlich tätige Organisation geleistet zu haben, welche ihren Dienst für die Allgemeinheit versieht. Außerdem wird er in unsere Lister der Förderer aufgenommen. Auf Wunsch können die Namen auch auf unserer Internetseite oder in unserem Facebook-Account öffentlich gemacht werden. Unterstützer des Projekts können auf Anfrage eine Spendenbescheinigung zum Zwecke der steuerlichen Absetzbarkeit erhalten.

www.bergrettung-bruneck.com