Vollversammlung 2020

Genehmigung des Jahresabschlusses zum 31.12.2019

Am 30. April 2020 fand die ordentliche Vollversammlung der Raiffeisenkasse Bruneck statt. Zum Schutz Ihrer Gesundheit und der unserer Mitarbeitenden wurde die Vollversammlung mittels Beauftragung eines bevollmächtigten Mitgliedes durchgeführt. Die Raiffeisenkasse hat hierzu Günther Gremes ernannt, dem die Mitglieder ihre Vollmacht mit entsprechenden Anweisungen für das einzunehmende Abstimmungsverhalten vorab erteilen konnten.


Neben der Genehmigung des Jahresabschlusses stand die Wahl des Präsidenten des Aufsichtsrates auf der Tagesordnung. Andreas Jud wurde ohne Gegenstimme zum Präsidenten des Aufsichtsrates gewählt. Heiner Nicolussi-Leck und Brigitte Wielander sind die weiteren Mitglieder des Aufsichtsrates der Raiffeisenkasse Bruneck.


Nach Vorlage des Lageberichts des Verwaltungsrates zur Bilanz 2019, des Berichts des Aufsichtsrates und des Rechnungsprüfers sowie Erläuterungen zur Bilanz mit Gewinn- und Verlustrechnung, wurde der Jahresabschluss der Raiffeisenkasse Bruneck von den Mitgliedern ohne Gegenstimme genehmigt.


Mit einem Nettogewinn von 15,5 Millionen Euro freuen wir uns, Sie über eines der historisch besten Ergebnisse der Raiffeisenkasse Bruneck zu informieren. Der Erfolg des vergangenen Jahres trägt dazu bei, dass wir für die schwierige Zeit gerüstet sind, die zweifelsohne vor uns liegt.