Raiffeisen Sommergespräche 2016

Über Europa, Meilensteine und Charity

Die Raiffeisen Sommergespräche: Eine Plattform, die dem Meinungsaustausch dient und landesweit für ihre Themen bekannt ist. Traditionell am Freitag vor ferragosto gab es heuer die zehnte Ausgabe der Raiffeisen Sommergespräche. Aus diesem Anlass wurde eine Benefizveranstaltung daraus gemacht: 10 Jahre, 10 Euro Spende pro Gast. Die Spenden der Gäste wurden von der Raiffeisenkasse Bruneck verdoppelt und großzügig aufgerundet: Die Gesamtsumme von 6.000€ teilten sich die Sozialgenossenschaft „Vergissmeinnicht“, das Projekt „LeO“ der Pfarrcaritas Bruneck und die Südtiroler Vinzenzgemeinschaft „Es war uns wichtig, Vereine zu unterstützen, die irgendwo auch unseren Förderauftrag spiegeln, nämlich einen Dienst für die örtliche Gemeinschaft zu leisten“, so der Obmann.

An die 300 Gäste zeigten Interesse am aktuellen Thema: „Die Zukunft Europas“. Die Referenten, Prof. Dr. Roland Benedikter und EU-Parlamentarier Dr. Herbert Dorfmann wurden dem Thema mehr als gerecht. Die Meinung der beiden Referenten lief am Ende des Abends auf einen Konsens hinaus: Europa muss stärker auftreten und vor allem standhaft bleiben. Immerhin hat Europa etwas versucht, das es in der Gesellschaft überhaupt noch nie gab: Ein Zusammenschluss von Nationalstaaten als eine Gemeinschaft mit übergeordneten Werten: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit. „Dieses Ideal zeichnet Europa aus. Wenn es daran festhält, dann wird Europa in Zukunft stärker und schöner blühen als bisher.“

Persönlicher Ansprechpartner in Ihrer Raiffeisenkasse
Berater wechseln