Raiffeisen Osteuropa Rent R VTA

Aktuelle Daten

WKN:
74066 
ISIN:
AT0000740667 
Fondstyp
Rentenfonds 
Ertragstyp
vollthesaurierend 
Währung:
EUR 
Kurszeit:
19.09.2019 
Aktuell:
279,99 
Vortag
279,49 
Diff (Vortag):
0,50 
Diff % (Vortag):
0,18 
KAG:
Raiffeisen KAG 


Wertentwicklung Ytd 1 Jahr 3 Jahre
Raiffeisen Osteuropa Rent R VTA 8,88% 13,98% 2,48%


Strategie

Der Raiffeisen-Osteuropa-Rent ist ein Anleihefonds. Er strebt als Anlageziel regelmäßige Erträge an und investiert überwiegend (mind. 51 % des Fondsvermögens) in Anleihen, die von Emittenten begeben wurden, die ihren Sitz bzw. ihren Tätigkeitsschwerpunkt vorwiegend in zentral- und osteuropäischen Ländern (inkl. Türkei), und/oder in Anleihen, die auf zentral- und osteuropäische (inkl. türkischer) Währungen lauten. Emittenten der im Fonds befindlichen Anleihen bzw. Geldmarktinstrumente können u.a. Staaten, supranationale Emittenten und/oder Unternehmen sein. Der Fonds wird aktiv verwaltet und ist nicht durch eine Benchmark eingeschränkt. Wesentliche Risiken des Fonds umfassen u.a. Marktrisiko, Bewertungsrisiko, Wechselkursrisiko, Liquiditätsrisiko, Kreditrisiko, Verwahrrisiko, Inflationsrisiko und Volatilitätsrisiko.

Raiffeisen Osteuropa Rent R VTA

Name:
Raiffeisen Osteuropa Rent R VTA 
Ursprungsland
Österreich 
Fondsmanager
TEAM 
Fondsvolumen
140488887.7600 EUR 
Auflagedatum
15.05.2000 
Geschäftsjahr
01.02. 
Ertragstyp
vollthesaurierend 
Fondstyp
Rentenfonds 
Region
Zentral/Osteuropa 
Unterkategorie
Anleihen Gemischt 
Vertriebszulassung
Österreich 
WKN:
74066 
ISIN:
AT0000740667 
Aktuell:
279,99
Währung
EUR 


Konditionen

Max. Ausgabeaufschlag Verwaltungsgebühr Mindestanlage einmalig Sparplan
2,75% 0,96% 1.000,00 EUR Ja

Kennzahlen per 19.09.2019

Ytd 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Performance 8,88% 13,98% 2,48% 7,48%
Volatilität 3,91% 4,27% 4,78% 5,45%
Sharpe Ratio 3,36% 3,36% 0,25% 0,34%
Bester Monat 3,06 3,06 3,06 3,11
Schlechtester Monat -1,26% -1,26% -4,66% -4,66%

Fondsstrategie

Der Raiffeisen-Osteuropa-Rent ist ein Anleihefonds. Er strebt als Anlageziel regelmäßige Erträge an und investiert überwiegend (mind. 51 % des Fondsvermögens) in Anleihen, die von Emittenten begeben wurden, die ihren Sitz bzw. ihren Tätigkeitsschwerpunkt vorwiegend in zentral- und osteuropäischen Ländern (inkl. Türkei), und/oder in Anleihen, die auf zentral- und osteuropäische (inkl. türkischer) Währungen lauten. Emittenten der im Fonds befindlichen Anleihen bzw. Geldmarktinstrumente können u.a. Staaten, supranationale Emittenten und/oder Unternehmen sein. Der Fonds wird aktiv verwaltet und ist nicht durch eine Benchmark eingeschränkt. Wesentliche Risiken des Fonds umfassen u.a. Marktrisiko, Bewertungsrisiko, Wechselkursrisiko, Liquiditätsrisiko, Kreditrisiko, Verwahrrisiko, Inflationsrisiko und Volatilitätsrisiko.


Größte Positionen per

POLAND GOVERNMENT BOND POLGB 4 10/25/23 4,66%
POLAND GOVERNMENT BOND POLGB 2 3/4 10/25/29 4,39%
POLAND GOVERNMENT BOND POLGB 5 3/4 10/25/21 3,86%
POLAND GOVERNMENT BOND POLGB 5 3/4 09/23/22 3,54%
RUSSIA GOVT BOND - OFZ RFLB 7.05 01/19/28 2,74%
RUSSIA GOVT BOND - OFZ RFLB 7 08/16/23 2,68%
POLAND GOVERNMENT BOND POLGB 5 1/4 10/25/20 2,39%
POLAND GOVERNMENT BOND POLGB 2 04/25/21 2,33%
RUSSIA GOVT BOND - OFZ RFLB 7 12/15/21 2,28%
ROMANIA GOVERNMENT BOND ROMGB 3 1/2 12/19/22 2,26%


Managerbericht

Im August verloren osteuropäische Anlagen aufgrund schwächerer Währungen (v. a. RUB, TRY und PLN) an Wert. Entgegen dem globalen Trend steigender Anleihepreise: führten in der Türkei Gewinnmintnahmen zu einer negativen und in Polen erneut aufkommende Sorgen über die Effekte alter CHF Kredite zu einer schwächeren Entwicklung.Die zu Monatsbeginn bereits reduzierte Übergewichtung in der Türkei wurde in weiterer Folge geschlossen und im Gegenzug die Untergewichtung in Tschechien reduziert. Auch ukrainische Hartwährungsanleihen wurden zugunsten polnischer reduziert. Eine Währungsposition in RON wurde ab- und in HUF aufgebaut.Angesichts der bereits sehr hohen Erwartungen an weitere globale geldpolitische Lockerung durch EZB und FED bleibt die Positionierung des Fonds defensiv mit erhöhter Bargeldhaltung und die Zinssensitivität insgesamt reduziert. Höhere Positionen werden in Rumänien und Serbien gehalten. (23.08.2019)

Fondsgesellschaft

Name Raiffeisen KAG
Adresse: Mooslackengasse 12, 1190, Wien
Land Österreich
Webseite: https://www.rcm.at