Kontonummer für Ihre INPS-Ansuchen

Das Gesetzesdekret „Cura Italia“ Nr. 18 vom 17.03.2020 sieht Unterstützungsgelder für den Monat März vor, welche derzeit auch an viele unserer Kunden über das NISF/INPS ausbezahlt werden.

Beim Ansuchen für diese Vergütungen muss der Kunde eine Kontonummer bzw. einen IBAN mitteilen. Bitte achten Sie darauf, dass Sie Inhaber des Kontokorrentes sind, das Sie für diesen Zweck verwenden. Eine Zeichnungsberechtigung reicht NICHT aus, Sie müssen Inhaber des Kontos sein. Die angegebene Kontonummer muss mit der Steuernummer übereinstimmen. Nur dann wird das Geld ausbezahlt.

Eine Korrektur bzw. nachträgliche Änderung des IBAN ist nicht möglich. Sie werden gegebenenfalls vom NISF/INPS kontaktiert, wodurch sich die Gutschrift allerdings verzögern wird.

Wir bitten Sie, dies für Ihre Ansuchen zu beachten, um sich unnötigen bürokratischen Aufwand zu ersparen.

Alles Gute!

Neuigkeiten