Willkommen in der Sumsi Erlebniswelt!

Sparen von klein auf

Hallo ich bin’s, die Sparbiene Sumsi! Zusammen mit meinen Freunden erlebe ich so einige lustige Abenteuer, von denen ich dir unbedingt erzählen will.

Du bist neugierig, was ich alles erlebt habe? Dann nichts wie los zu mir in die Raiffeisenkasse! Dort wartet nämlich das neue Sumsi-Heft mit spannenden Geschichten und Spartipps, tollen Rätseln und lustigen Witzen auf dich. Vergiss dabei nicht, dein Sparschwein mitzunehmen. Denn beim Sumsi-Punktesparen erhältst du für jede Einzahlung auf dein Sumsi-Sparbuch einen lustigen Sticker. Sammle fleißig und gewinne ein tolles Geschenk!

Auch hier auf der Webseite habe ich dir Rätsel, Witze und lustige Lieder zum Tanzen und Mitsingen vorbereitet. Außerdem verrate ich dir, was dich im neuen Sumsi-Heft erwartet.

Also los, sei dabei und komm mit in meine Erlebniswelt!

 

Deine Sumsi

Das neue Sumsi-Heft ist da!

Das erwartet dich im neuen Heft… Schau rein!

 

  • Was ist Kunst?
     

  • Das Künstlerstädtchen Klausen
     

  • Interview mit den Landessiegern des 50. Raiffeisen Jugendwettbewerbes
     

  • Sumsi Comic: Kunst will gekonnt sein
     

  • Witzekiste
     

  • Rätsel und und und…

Kennst du auch die Freunde von Sumsi?

 

Carlo kommt aus einer anderen Zeit und ist inzwischen Sumsis bester Freund. Sie hat ihn von einem Abenteuer mit Solitärs Zeitmaschine mitgebracht.

 

 

Andergast packt mit all seinen vier Händen immer kräftig mit an. Er ist übrigens Rekordhalter im vierarmigen Dauerwinken.

 

 

Bienenwolf hält sich für sehr schlau und macht sich gerne über andere lustig. Dazu ist er faul und lässt gerne andere für sich arbeiten. Auch seinen Freund Grunzel.

 

 

Frau Helmas Kochkünste sind weltbekannt. Sie backt die besten Kuchen, Kekse und Sahnetorten.

 

 

Grunzel ist Bienenwolfs treuer Freund, auch wenn er es manchmal lieber nicht wäre und über Bienenwolf den Kopf schüttelt.

 

 

Quaxly ist Wummis Freund, die beiden sind immer zu einem Spässchen aufgelegt.

 

 

Solitär ist der Älteste im Bund, doch dafür sehr schlau und weise. Er findet für jedes Problem eine Lösung, denn er ist der größte Erfinder im ganzen Sumsiland.

 

 

Der lustige Wummi ist ein richtiger Verwandlungskünstler. Ob als Bumerang, Rettungsring oder blitzschnell als rollendes Rag, Wummi ist immer einsatzbereit.

Sumsi-Hefte

 Ausgabe 08/2020                                Ausgabe 02/2020                           Ausgabe 01/2020

Witze

  • Der kleine Max kommt zu seinem Vater und fragt ihn: „Papa, wo liegt denn Europa?“ Der Vater mürrisch: „Frag doch deine Mutter, die räumt doch immer alles weg!“
     
  • Der Lehrer zum Schüler: „Ich habe gehört, dass du aus Bozen kommst?“ „Ja zum größten Teil. Aber meine Haare und Zähne habe ich später in Sterzing bekommen!“
     
  • Daniel erzählt seinem Freund: „Mein kleiner Bruder wird Samstag getauft.“ Darauf meint Peter: „Samstag? Blöder Name!“
     
  • Ein Mann läuft mit einem kleinen Pinguin auf dem Arm durch die Stadt. Ein Passant fragt ihn: „Wo haben Sie den denn her?“ „Ist mir zugelaufen! Was meinen Sie, soll ich mit ihm machen?“ Darauf der Passant: „Gehen Sie mit ihm doch in den Zoo!“ Nach ein paar Stunden treffen sich die drei wieder. Der Passant fragt erstaunt: „Aber ich sagte Ihnen doch, gehen Sie mit ihm in den Zoo!“ Meint der Mann mit dem kleinen Pinguin: „Da waren wir ja schon. Und jetzt gehen wir ins Kino!“
     
  • Bein Frühstück im Ferienlager meint Sophia: „Der Kaffee schmeckt wie Spülwasser!“ Darauf Nora: „Das ist doch Tee.“ Da kommt die Stimme der Heimleiterin aus der Küche: „Noch jemand Kakao?“
     
  • Die Mutter erzählt ihrer Tochter, dass es sehr schwierig ist, ein Kind großzuziehen. Darauf die kleine Maria: „Wie gut, dass ich von ganz alleine wachse.“

  • Drei blinde Passagiere haben sich in Kartoffelsäcken im Frachtraum versteckt. Bei einer Kontrolle werden sie nach der Reihe angestoßen. Der Erste macht im Sack „Miau, Miau.“ Der Zweite macht „Wau, Wau!“ Der Dritte ruft: „Kartoffel, Kartoffel!“

  • Der Fahrschüler Felix fragt seinen Fahrlehrer: „Kann man mit 200 km/h in die Kurve fahren?“ Darauf der Fahrlehrer: „Sicher kann man. Aber nur einmal.“

Lustige Lieder zum Mitsingen und Tanzen

Mitteilung zu Werbezwecken. Weitere Informationen entnehmen Sie den Informationsblättern zum einzelnen Produkt, die Ihnen auf unserer Webseite im Abschnitt Transparenz oder direkt am Schalter zur Verfügung gestellt werden.
Persönlicher Ansprechpartner in Ihrer Raiffeisenkasse
Berater wechseln