AUSSERORDENTLICHER TEIL

1. Gründung der Genossenschaftlichen Gruppe der Raiffeisenkassen Südtirols: Information an die Vollversammlung;

2. Genehmigung eines neuen Statuts einschließlich Entscheidung zum Beitritt zur Genossenschaftlichen Gruppe der Raiffeisenkassen Südtirols;

3. Ermächtigung des Verwaltungsrates zur Kapitalerhöhung gemäß Vorgaben der Raiffeisen Landesbank im Sinne von Artikel 18 des neuen Statuts;

4. Ermächtigung des Obmannes zur Vornahme von Änderungen an den vorhergehenden Beschlüssen und am Statut, die von der Aufsichtsbehörde verlangt werden sollten, sowie zur Vornahme aller weiteren für die Gründung der Genossenschaftlichen Gruppe der Raiffeisenkassen Südtirols notwendigen und zweckmäßigen Rechtsakte.

ORDENTLICHER TEIL

1. Genehmigung der neuen Vergütungs- und Anreizleitlinie der Raiffeisengruppe Südtirol; 

2. Genehmigung der neuen Wahlordnung;

3. Festlegung der Anzahl der Mitglieder des nächsten Verwaltungsrates gemäß Artikel 31 des neuen Statuts.

Alle Mitglieder, die seit mindestens 90 Tagen Mitglied der Raiffeisenkasse sind, werden schriftlich dazu eingeladen. Der Brief enthält auch die Vertretungsvollmacht.

HINWEIS: Der Text des Statuts, das dem von der Banca d‘Italia genehmigten Musterstatut entspricht, die Wahlordnung und die Vergütungs- und Anreizleitlinie liegen ab Montag, 15. Oktober am Sitz der Raiffeisenkasse zur Einsicht auf.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

>>ZUM MUSTERSTATUT

Persönlicher Ansprechpartner in Ihrer Raiffeisenkasse
Raiffeisenkasse Bozen Gen.
Filiale Europazone
Georg
Kaserer
Kundenberater
Raiffeisenkasse Bozen Gen.
Filiale Romstrasse
Ivan
Rech Daldosso
Kundenberater
Raiffeisenkasse Bozen Gen.
Filiale Jenesien
Oskar
Hartmann
Kundenberater
Berater wechseln